Welche Fitnessmatte

Die Fitnessmatte

Reiseführer: Welchen Fitnessmatte benötige ich? - Paßt'n sexy Welcher Turnmatte steht mir gut? Welchen Fitnessmatte benötige ich? Sie erfahren, worauf Sie achten müssen und wie Sie Ihre neue Fitnessmatte entscheiden. Das ist die schönste Turnmatte?

Es gibt nicht, es gibt nur das Allerbeste für Sie, denn eine gute Fitnessmatte** sollte optimal auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sein, damit Sie sie lange genießen können.

Ob dick oder schlank, welche Fitnessmatte für welchen Sport? Nach welchen Gesichtspunkten sollte man sich also für eine Fitnessmatte entscheiden? Natürlich kommt es in erster Linie darauf an, für welches Training die Fitnessmatte eingesetzt werden soll, denn es gibt zahlreiche Anwendungsbereiche: Yoga, Bodengymnastik, klassisches Turnen, Aerobik, Physiotherapie, Schwangerschaftsturnen und Seniorsport.

Wird Ihre Turnmatte hauptsächlich für Liege- oder Sitzübungen verwendet, ist darauf zu achten, dass ein hohes Maß an Polsterung vorhanden ist, d.h. eine stärkere Unterlage mit mehr Polsterfläche sollte eher gewählt werden. Eine schlankere Fitnessmatte macht beim Gleichgewichts- und Niederdrucktraining wie Yoga oder Pilotentraining mehr Spaß, weil sie Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu erhalten und für mehr Traktion zu sorgen.

Neben der Art des Sports spielen die beiden Aspekte Knieschonung und Transporte eine weitere wichtige Rolle dabei. Wer viel unterwegs ist, seine eigene Fitnessmatte regelmässig zum Unterricht mitnimmt und lieber faltet als rollt, ist mit einer schmalen Isomatte zufrieden. Yoga -, Gymnastik- und Fitness-Matten sind bereits ab einer Stärke von 0,3 cm erhältlich; sie fügen sich gut in das Reisegepäck ein und bieten durch die geringe Wattierung eine optimale Unterstützung, insbesondere bei Balancefiguren.

Selbstverständlich engagieren sich Athleten*innen aus Passion nicht immer nur für eine Art Sport - wenn Sie sich wünschen ist eine Fitnessmatte vielfältig anwendbar, ist eine Stärke von 1-2cm ideal um in unterschiedlichen Lagen entsprechenden Griff und Absorption gleichmäßig auszuführen. Für diejenigen, die eine mittlere Körpergrösse und keine zu langen Ärmel oder Füße haben, ist eine Fitnessmatte in Standardgrösse und -länge vorzusehen.

Wer zu den Giganten in seinem Fitnesscenter gehört, hat vielleicht schon bemerkt, dass ein oder zwei Übungen einen auf der Spielfeldmatte ziemlich kurz machen können. Deshalb bieten die meisten Sportfachgeschäfte auch extra lange und besonders weite Fitness-Matten an. Die Materie - eine Frage des Glaubens oder was soll ich entscheiden?

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Wahl einer Fitnessmatte ist das verwendete Werkstoff. Neben dem klassischen Schaum gibt es auch die Wahl zwischen Naturgummi, PVC oder Watte. All diese Stoffe haben eine Eigenschaft, die Sie beim Trainieren und in der Behandlung der Fitnessmatte verwenden können. PVC und Schaum sind sehr leicht zu handhaben und zu reinigen, während Turnmatten aus Naturgummi sorgfältiger gereinigt werden müssen, da die Oberfläche der Matte durch die Einwirkung von Alkoholika durchlässig wird.

Wenn der Schweißgeruch zu heftig wird, können Sie in einer minimalen Dosis leichte (!) Duftöle in das Spülwasser einfüllen. Naturgummi und Baumwollgewebe haben den Vorzug, dass sie natürliche Produkte sind und weder die Umgebung noch den Körper des Athleten verschmutzen und nach der Verwendung leicht zersetzt und recycelt werden können.

Auch im Freien oder auf der Reise, am Meer und im Holz kann eine Baumwoll-Fitnessmatte ohne Probleme verwendet werden, da sie dann in der Haushaltswaschmaschine leicht zu reinigen ist. Auf jeden fall sollte Ihre Fitnessmatte aus dem Stoff sein, mit dem Sie sich am besten wohlfühlen - denken Sie daran, dass Sie (hoffentlich) mehrfach pro Woche direkt mit der Haut in Kontakt kommen.

Wenn Sie eine neue Fitnessmatte kaufen, gibt es jedoch andere Aspekte, die Sie bei Ihrer Einkaufsentscheidung berücksichtigen sollten. Erinnern Sie sich daran, dass Ihre verschwitzte Körperhaut oft und lange mit der Fitnessmatte in Berührung kommt und die Wirkstoffe unbehindert in Ihren Organismus eindringen. Der Kunde erfährt im besten Falle, wer wann, nach welchen Maßstäben und mit welchen Prüfverfahren zu einem schadstoffarmen Resultat kam.

Hausfrau Tricks a la'smell it' sind nicht immer sinnvoll, denn auch Fitness-Matten mit sehr kleinen Mengen an Schadstoffen stinken beim ersten Mal nach dem Kauf, weil das Gewebe zuerst verdunsten muss. Wenn die neue Fitnessmatte jedoch kräftig und lang anhaltend nach Chemikalien riecht, ist besondere Sorgfalt vonnöten. Andere Anzeichen sind bröckelnde Materialteilchen oder die Färbung der Matte auf der Außenhaut oder mit der Turnmatte in Kontakt gekommene Stoffe wie z. B. Tücher oder Sportkleidung.

Klagen Sie auf jeden fall über eine Fitnessmatte mit diesen Defiziten, denn Ihre gesundheitliche Unbedenklichkeit sollte gerade als Sportler* an erster Stelle stehen. Man muss nicht unbedingt sagen, dass qualitativ hochstehende Fitness-Matten keine Hautausschläge oder Hautirritationen auslösen. Wer eine neue Fußmatte kaufen will, muss das Laufrad nicht erneut entwickeln, denn dank des Internet hat man nicht nur Zugriff auf diesen Weblog, sondern auch auf den Erfahrungsreichtum vieler anderer Mitstreiter.

Das Gleiche trifft auf jeden Falle auch hier zu:

Mehr zum Thema