Warum Tragen Chinesen Mundschutz

Weshalb Chinesischer Mundschutz tragen?

Kulturschlitz: Warum tragen viele Japans einen Mundschutz? Wenn man im Fernsehen einen Beitrag über die großen Städte in Japan liest, erkennt man viele Japans, die einen Mundschutz tragen. Doch was ist der Hauptgrund, bzw. was sind die Ursachen, warum viele Einwohner Japans einen weissen Mundschutz tragen? Möglicherweise haben sie eine tödliche Erkrankung und wollen eine Infektion ihrer Artgenossen vereiteln?

Brauchst du einen Mundschutz, wenn du nach Japan reisen willst? Einige dieser Vorgehensweisen sind sicher überzogen, aber es ist nach wie vor der Fall, dass sich der Tourist auch ein wenig unbehaglich fühlt, wenn er sich in einer japanischen Gesellschaft trifft, die alle einen Mundschutz trägt. Der Mundschutz wird in diesem Land nahezu nur in Spitälern oder Praxen verwendet.

Wahrscheinlich assoziieren wir den Mundschutz deshalb auch mit dem Begriff der gefährlichen Erkrankung. Doch vielleicht sind die Ursachen für die japanische Sprache ganz anders? Selbstverständlich tragen die Japans einen Mundschutz, um Infektionen bei anderen Menschen zu vermeiden. Das ist der wichtigste Beweggrund, warum Sie dort eine Schutzmaske tragen. Glücklicherweise sind dies kaum gesundheitsgefährdende Erkrankungen, und selbst eine unbedenkliche Kälte ist ein Anlass, sich zu schützen.

Das Tragen einer Schutzmaske bei Erkältung ist ebenfalls Teil der Manieren. Also auch als Touristin sollten Sie sich nicht überraschen lassen, wenn Sie sich auf Ihrer Japanreise anstecken und freundlicherweise aufgefordert werden, sich zu schützen. Wie viele Menschen in Deutschland ihre Erkrankungen sorglos behandeln, selbst wenn sie jemanden mit Lungenentzündungen auf freundliche Weise aushusten, ist die Idee eines Mundschutzes nicht falsch.

Auch in Japan wird natürlich eine Schutzmaske benutzt, um sich zu beschützen. Bei Allergien wie z. B. Heu-Fieber kann ein japanischer Mensch auch einen Mundschutz tragen. Das ist natürlich nicht infektiös und der Grund dafür ist immer noch die Zeit für eine Erkältung, aber während einer allergischen Phase werden Sie mehr japanische Menschen sehen, die einen Mundschutz tragen.

Oft tragen auch Angehörige der Biker-Banden eine Bademaske. Aber hier geht es weniger darum, eine Infektion zu vermeiden, als vielmehr darum, das eigene Antlitz zu versteck. Er kann natürlich ein sehr freundlicher und sozialer Bosozoku-Teilnehmer sein, der wirklich versucht, seine Erreger nicht zu verbreiten, aber meist dienen sie als Vorwand.

Wenn Sie sich auf YouTube ein Video ansehen, in dem eine Japanerin tanzen oder ein Instrument spielen kann, sehen Sie einige davon mit einem Mundschutz. Die meisten von ihnen sind sehr scheu und wollen ihre wirkliche Identifikation mit der Schablone ausblenden. Jetzt haben Sie einen kleinen Einblick, warum in Japan oft ein Mundschutz aufgesetzt wird.

Das ist dort nicht unüblich, sondern Teil des positiven Tons, sich selbst und vor allem seine Nächsten zu beschützen. Was hältst du davon, eine Gesichtsmaske zu tragen? Sind Sie sich in den Fragen einig oder sehen Sie die Masken eher wie ein Narbenbild an?

Mehr zum Thema