Warum Tragen Asiaten Mundschutz

Weshalb asiatische Mundschutz tragen?

Wieso tragen die Japaner überhaupt eine Gesichtsmaske? Mittlerweile tragen jedoch viele Asiaten aus ganz anderen Gründen einen weißen Mundschutz. Warum tragen wir keine?

Es gibt 13 gute Argumente, eine solche zu tragen.

Sie alle tragen Gesichtsmasken." Fast jeder Zweite hat hier seinen Kopf und seine Nasen hinter einem weissen Viereck verborgen. Ich kenne sie nur von Ärzten, Krankenschwestern und vielleicht von meiner Schönheitsspezialistin, die sich um die bösen Komedonen auf meinem Kopf sorgt. Doch das ist nicht Teil des Straßenbildes hier in Europa.

Nach dem ersten Kratzer im Nacken wird die Maske* angelegt. Der Mund- und Naseschutz wird im Japanischen schlicht ??? - Masuku - Mask bezeichnet - mit dem Ausdruck Mundschutz mache ich mich etwas mühsam. Und nur um niedlich zu sein? Ab und zu kommen einige Mund- und Nasenstecker in ein Päckchen.

Sie können sich gar nicht ausmalen, wie wir es hier in Deutschland machen, mit all diesen Leuten. Wieso infizieren wir uns nicht weiter? Ab und zu ziehe ich diese in der Nacht an, um meinen Mundgeruch trocken zu erhalten, wenn ich viel hüsteln muss. Der Mundschutz muss nicht immer weiss sein.

Eine Gesichtsmaske ist jedoch obligatorisch. Für Brillenträger gibt es spezielle Mundschützer (mit einem kleinen Gesichtsausdruck und einer zugespitzten Ausländernase arbeiten sie bei mir nicht richtig). Zur UNBOXING CALENDAR ACTION 2017 gehören diese Beiträge #unboxingjapan. Jeden Tag vom ersten bis zum zweiten Tag des Jahres 2017 präsentiere ich einen Teil des Pakets meiner Eltern aus Japan - gewöhnliche und ungewöhnliche Dinge.

Ab wann möchten Sie Ihr Antlitz hinter einer Gesichtsmaske verbergen? "Japanese Hair Care Product" teilt den Beitrag gern mit interessierten Freunden:

Die Gesichtsmaske Wiki des koreanischen Pop

Asiaten mit einem Mundschutz gehen immer herum. Warum ist das so? Hygiene-Masken sind Teil des täglichen Lebens in der Stadt. Viele Asiaten tragen mittlerweile jedoch aus ganz anderen Beweggründen einen Mundschutz in weiß. "Nur wenn ich essen, baden oder schlafen gehe, ziehe ich meine Schutzmaske aus", sagt ein 15-jähriger Student des Shimbun aus.

"Eine Tageszeitung bezeichnet dieses PhÃ?nomen als den neuesten Trends unter den jungen Asien. Den ganzen Tag über tragen sie eine Hygienemaske, obwohl sie nicht an Erkältungen oder Heu-Fieber erkranken. Es gibt verschiedene Ursachen für das Tragen eines Zahnschutzes. Eine 14-jährige erzählt dem Shimbun, dass sie damit ihr Äußeres verbergen kann.

Doch nicht nur die asiatischen Jugendlichen scheinen im Fokus des Maskentrends zu stehen. Eine 49-jährige Haushaltsfrau der Shimbun berichtet zum Beispiel, dass die Schweinegrippe 2009 ihr die "goldene Chance" gab, die Atemschutzmaske jeden Tag zu tragen, um ihre Nasen und ihr eigenes Kind zu bedecken. "Nach wie vor glauben viele Angestellte, dass ich die Schutzmaske zur Grippevorbeugung trage", sagt ein Beamter, der jeden Tag mit bedecktem Kopf zur Schule geht.

Durch den Mundschutz konnte er seine Gelassenheit viel besser behalten, wenn er es mit wütenden Mitbürgern zu tun hatte. In Asien ist das Tragen eines Zahnschutzes eine Selbstverständlichkeit. Dies ist vor allem eine Art Überlegung, um andere Menschen daran zu hindern, an ihren eigenen Infektionskrankheiten teilzunehmen.

Viele Menschen in den Städten Asiens wohnen auf engstem Raum, so dass sich Infektionskrankheiten rasch ausbreiten, wenn von den Betreffenden keine Maßnahmen gegengesteuert werden. Außerdem führt die große Konzentration von Feinstaub (d.h. schwere Luftverschmutzungen durch Kraftfahrzeuge, Auspuffgase usw.) dazu, dass manche Menschen einen Mundschutz tragen. Allerdings sind die hier eingesetzten "Gesichtsmasken", die in der Regel dem medizinischen Einsatz zum Infektionsschutz dienen, gegen die typische Belastung der städtischen Luft weitestgehend ineffizient.

Partikel können durch diese Maske nicht substantiell eingedämmt werden, sie würde eine Maske der Klassen FFP2 oder besser erfordern. Etwas Strassenstaub und etwas Ruß werden von diesen Atemschutzmasken absorbiert, aber nur sehr wenig.

Mehr zum Thema