Training Sandsack

Schulungs-Boxsack

Auf dem Boxsack gibt es zwei grundlegende Trainingsmethoden. Mit dem richtigen Boxsacktraining schnell mehr Muskelmasse aufbauen. Training ist ein Schlüssel, um deine Pokémon in Karpador Jump so effektiv wie möglich zu trainieren. So trainieren und stärken Sie Ihre vorhandenen Muskelfasern. Der Boxsack, auch Sandsack genannt, ist ein tolles Fitnessgerät, das Sie zu Hause optimal in Ihr Training integrieren können.

Boxsack-Training: Wie man es richtig macht

Die Ausbildung am Sandsack - eine schweißtreibende Sache, die Ihnen viel Spass und noch mehr Fitness bringt.... In diesem Beitrag haben wir für Sie Hinweise zur richtigen Vorgehensweise zusammengetragen. Ein Sandsack, eine Stalldecke, ein Anker, ein Aufhängehaken. Das Wichtigste: Du brauchst ein paar Handschuhe.

Der Boxsack kann auf mehrere Arten trainiert werden. Ein kleiner Tipp: Wenn Sie dieses Training mit Freunden machen können, tun Sie es. Das Boxsacktraining wirkt simpel, ist aber eine sehr anspruchsvolle Sache. Deshalb sollten Sie mit dem Training vorsichtig anfangen. Außerdem können Sie schmerzende Muskelpartien nicht vermeiden, denn der Boxsport übt Druck auf die Muskulatur aus, die Sie vielleicht erst nach dem ersten Training haben.

Fangen Sie also am Anfang etwas langsamer an. Das ist Ihre Ärmellänge zum Sandsack minus 20 cm. Auf diese Weise fühlen Sie den Gegen-druck besser, wenn Sie den Boxsack aufschlagen. Nur mit den Händen und nicht mit dem Körper aufschlagen. Schieben Sie dazu Ihre Arme direkt auf den Boxsack.

Während der Übung senkt sich der Körper selbsttätig ab. Achten Sie darauf, dass Ihr Handgelenk nicht ganz gerade ist, wenn Sie den Boxsack aufschlagen. Wird der Sandsack mit der Handfläche berührt, sollte der Ärmel gedehnt werden, aber dieser Prozess wird wahrscheinlich durch ein leichtes Kippen des Sandsacks verursacht.

Also soll der Boxsack ein Gegenspieler sein. Wenn Sie den Boxsack verpassen, ist es besser, im Stoß anzuhalten, als ihn zu beenden. Wenn Sie die ersten 120 bis 140 Hübe absolviert haben, sehen Sie sich die Uhr an und regenerieren Sie sich zuerst - auch wenn Sie das Training bis dahin nicht für mühsam halten.

In den ersten Tagen des Trainings nach dem obigen Schema vorgehen. Sie können die Pause mit einem verbesserten Trainingsniveau abkürzen. Im Laufe der Zeit, Schritt für Schritt an den Sandsack und treffen ein wenig mehr. Sämtliche Übungsaufgaben am Sandsack sind dem Zustand und der Koordinierung dienlich. Wenn Sie Schlagkombinationen üben, steht mehr Koordinierung und Genauigkeit im Vordergrund.

Die andere Ausbildung ist mehr für Ihre Durchhaltevermögen. Denn bei diesem Training stehen stets die Bereiche Kondition und Fitness im Vordergrund.

Mehr zum Thema