Staubmaske

Schutzmaske

Welche Staubmaske Sie für welche Arbeiten benötigen, erfahren Sie hier. Die Staubmaske ist immer dann wichtig, wenn Sie in einem Unternehmen arbeiten, in dem viel Staub aufgewirbelt wird. Staubmaskentest & Gegenüberstellung " Top 10 im Monat September 2018 Die Staubmaske ist immer dann von Bedeutung, wenn Sie in einem Betrieb tätig sind, in dem viel Schmutz aufwirbelt. Dies kann in der Umformtechnologie, aber auch in der chemischen Industrie der Fall sein. Unsere kleine Auswahl zeigt Ihnen, welche Atemschutzmaske Sie für welche Anwendung brauchen.

Wer in einem Betrieb arbeitet, in dem viel feiner Schmutz aufwirbelt, sollte sich für eine Atemschutzmaske entschließen.

Häufig werden solche Staubschutzmasken aber auch vom Betrieb zur Verfügung gestellt, weshalb sie sich hier vor Auftragsannahme darüber erkundigen sollten, ob ein Zahnschutz in ihrer Arbeit Sinn macht. Besonders bei Stäuben oder groben Stäuben sollte eine Staubmaske vorhanden sein. Am bekanntesten ist wohl die Atemschutzmaske. Besonders in bedrohten Bereichen, in denen ein Infektionsrisiko droht, ist eine solche Atemschutzmaske von enormer Bedeutung.

Vor allem in Krankenhäusern wird eine solche Einmalmaske zum Schutz vor Entzündungen eingesetzt. Zugleich kann eine solche Einmalmaske auch als Staubmaske im Betrieb eingesetzt werden. Er wird immer dann eingesetzt, wenn nur gelegentlich Stäube oder Grobstäube austreten. Wenn die Werkstatt dauernd von Stäuben befallen ist, lohnt sich eine solche Staubmaske nicht.

Hierbei bevorzugt man Staubschutzmasken, die häufiger verwendet werden können. Im Grunde genommen ähnelt sie einer Wegwerfmaske, kann aber permanent verwendet werden. Die beiden Angaben zeigen an, für welche Anwendung diese Masken verwendet werden können. Schließlich gibt es noch die Atemschutzmaske, die derzeit in der chemischen Industrie verwendet wird.

Sie ist eine Mischung aus Brille und Atemschutz und schützt somit das gesamte Gesichtsfeld optimal. Atmen sie nur groben Staub ein, macht eine Atemschutzmaske keinen Sinn. 2. Sind sie jedoch chemischen Stoffen unterworfen, sollten sie vielleicht nicht nur auf eine Staubmaske zurückgreifen, sondern auf eine hochwertige Atemschutzmaske. Eine der besten Adressen für Atemschutzmasken ist die Marke Mercedes.

Es gibt also nicht nur simple Staubschutzmasken, sondern auch Atemschutzmasken, die im Vergleich sehr gut sind. Außerdem gibt es die Firma Dache, die sich auf die Produktion von Einmalmasken konzentriert. Dabei werden nicht nur Staubschutzmasken, sondern auch Schutzmasken mit einem guten Schutzfilter eingesetzt. Die Staubmaske ist bei der täglichen Anwendung sehr hilfreich.

Zunächst sind sie vielleicht nicht in der Lage, das Ausmaß zu sehen, aber wenn sie ständig solchen groben Stäuben ausgesetzt sind, können ihre Atmungswege blockiert werden. Natürlich wollen sie das vermeiden - dies erfolgt mit Staub- oder Atemschutz. Wegwerfmasken sind sehr hilfreich, wenn Sie sich vor einer Infektion bewahren wollen. Im Betrieb - insbesondere in der chemischen Industrie - werden oft Atemschutz- oder Schutzmasken eingesetzt, die mehrfach eingesetzt werden können.

Auch interessant

Mehr zum Thema