Springseil Hüpfen

Sprungseil Springen

Springseile sind nicht nur Schaukel- und Springseile. Seilhüpfen - die besten Fitnessübungen Was soll ich sagen: Ich habe das Boxtraining nicht wirklich erlernt, aber ich habe wirklich das Springen mit dem Seil erlernt. Wir begannen jede Trainingsstunde mit einer viertel Stunde Seillauf. Ich laufe in den wärmer werdenden Wintermonaten regelmässig, aber wenn es draussen nicht so schön ist, bevorzuge ich Springseile in der Bleibe.

Das Seilhüpfen hat eine Reihe bedeutender Vorteile: Es kann zu jeder Zeit zu Haus gemacht werden, so dass es nicht vom Klima abhängt. Wenn Sie lieber fern sehen und trotzdem etwas für Ihre Kondition tun wollen, können Sie beides kombinieren: TV und Springseil an der Seite. Sie können aber auch barfuss oder in Strümpfen zu Haus hüpfen.

Seilhüpfen fördert Durchhaltevermögen, Beweglichkeit und Konzentration. Eine viertel Stunde lang habe ich jeden Tag trainiert und war überrascht, wie sich mein Zustand innerhalb kürzester Zeit deutlich erholt hat. Das Seilhüpfen stärkt auch die Muskulatur des Oberkörpers. Das Seilhüpfen ist auch für die Verbrennung von Fett prädestiniert, also für alle, die ein paar Kilo abnehmen wollen.

Nach Angaben des Boxtrainers sind zehn Min. Seilhüpfen ebenso wirkungsvoll wie eine halbstündige Joggingrunde oder gar 45 Min. Fahrrad. Calorienverbrauch beim Seilhüpfen? Auch zum Stressabbau ist das Seilhüpfen geeignet. Es ist einfacher, den Bastard zum Seilhüpfen zu bewegen als zum Laufen - zumindest für mich. Vor allem jetzt, wo es nach der Arbeit schon ganz schön finster ist, ziehe ich zu Haus mein Springseil aus und bin für eine viertelstündige Pause unterwegs - wunderbar.

Welche Seile sind am besten für Sie bestimmt? Wer jetzt vielleicht schon Lust auf Seilhüpfen hat und gleich in den nächsten Sportfachhandel startet, um sich ein Springseil zu besorgen, sollte beim Einkauf auf folgende Punkte achten: Ein Springseil mit einer Lagerung in den Handgriffen ist optimal.

Steht man in der Mitte des Seils, sollten beide Seiten unter die Achselhöhlen greifen. Wer das Drahtseil für die Demontage verwenden will, dem bieten sich Seile mit Hohlgriffen an. Dies erhöht den Kalorienbedarf beim Sprung. Dadurch wird das Verständnis für den Übungseffekt erleichtert. Produkttipp - mehr Spass mit dem passenden Springseil: Wie fängt man an zu sausen?

Springseile sehen an sich recht simpel aus - aber das ist trügerisch. Fangen Sie mit ein paar simplen Aufgaben an und erhöhen Sie dann den Grad der Schwierigkeit. Zum Beispiel beginnt man mit geschlossenem Fuß platt zu hüpfen, bis man sicher ist. Zeigen Sie uns die Einbeinigen. Ein weiterer Anstieg: Das Drahtseil macht bei einem Sprung zwei Runden.

Das Ganze kann man übrigens auch ohne Seile durchziehen. Springt so, als ob ihr ein Tau hättet - alternierend auf einem Bein, dann wieder auf beiden und kreuzt eure Arm. Es ist ebenso wirksam!

Mehr zum Thema