Springseil Fitnesstraining

Sprungseil Fitness Training

Dieses Springseil ermöglicht es Ihnen, überall und jederzeit zu trainieren. Die Box enthält drei Kettlebells, einen Looptrainer, zwei Multifunktionsbalken und ein schnelles Springseil. Seilspringen ist vor allem aus dem Boxtraining bekannt. Nahezu alle Boxer schwören auf das Springseil als Fitnessgerät.

Seilhüpfen beim Fitnesstraining - Fitnesstraining, Trainingsplanung, Muskelaufbautraining und Sechserpack

Springseil: Rope Skipping ist eine Disziplin, bei der ein Drahtseil eingesetzt wird, über das der Seiljumper so rasch oder beharrlich wie möglich überspringt. Wahrscheinlich werden viele Leute das Seilhüpfen aber nur mit einem Spiel auf dem Spielplatz assoziieren, aber Seilhüpfen oder Seilhüpfen kann auch ein wirklich guter und anstrengender Sport sein.

Inzwischen gibt es auch richtige Wettbewerbe im Seillauf. Beim Boxen ist das Seilhüpfen seit langem ein beliebtes Training für Kondition, Koordinierung und Geschick. Das Seilhüpfen schult auch besonders die Geschwindigkeit und die Springleistung. Deshalb ist das Seilhüpfen auch für das Fitnesstraining sehr empfehlenswert. Deshalb findet man Seilhüpfen heute in immer mehr Trainingsplänen und -systemen zur Verbesserung der Kondition.

Oft wird das Seil springen zum Vorwärmen vor dem Sport ausgeführt. Aber auch das Seilhüpfen kann ein echtes "volles und unabhängiges" Erlebnis sein. Das Seil hüpfen schult sowohl Kondition, Schnelligkeit und Springvermögen als auch Magen, Beinen und Gesäß. Seilhüpfen kann daher als gutes Herz- und Konditionstraining angesehen werden. Nur das Springseil und evtl. ein starkes Turnschuhpaar werden gebraucht.

Dieses Springseil ermöglicht Ihnen das Training an jedem Ort und zu jeder Zeit. Sie können komfortabel zu Haus, im Garten, im Fitnessstudio oder sogar im Sommer üben. Seilhüpfen ist auch eine gute Möglichkeit zu Langstreckensportarten wie Jogging oder Jogging. Weil eine halbstündige Seilfahrt bis zu 400 Kilokalorien brennt. Seilhüpfen kostet etwa 13 Kcal pro Min.

Seilhüpfen kann auch ein großartiges Workout sein, wenn Sie Gewicht verlieren wollen. Damit man etwas für die Kondition tun und aktiv sein kann, könnte man in einem solchen Falle ganz normal Seil springen. Vielleicht kann Ihr inneres Schwein überredet werden, das Seil zu springen, anstatt zu rütteln. Du willst mit dem Seilhüpfen anfangen?

Du willst mit dem Seilhüpfen beginnen? Aber in diesem Falle sollten Sie nicht nur darauf zugehen. Bewege deine Hände und deine Hände in kreisförmigen Bewegungsabläufen und springe auf die richtige Position, um deine Beinmuskeln aufzulockern. Danach sollten Sie einen passenden Boden für Springseile finden. Es wird empfohlen, auf gedämpfte oder gedämpfte Fußböden zu hüpfen.

Sonst ist es schwierig, mit dem Springseil zu beginnen. Du brauchst ein wenig Übung, bevor du das Hochseilspringen gefahrlos meistern kannst. Was macht man mit dem Springseil? Wenn Sie einen passenden Trainingsplatz für das Seilhüpfen finden, sollten Sie das Drahtseil hinter Ihre Füsse verlegen. Als nächstes sollten Sie mit den Füssen so hoch hüpfen, dass das Tau unter den Füssen ablaufen kann.

Damit das Seilhüpfen etwas besser erklärt werden kann, möchte ich diese Filme unter "Seilhüpfen für Anfänger" empfehlen: Dieses Film ist auch für Einsteiger im Seilhüpfen sehr empfehlenswert: Anfängertrainingsplan Seilspringen: Meiner Ansicht nach sollte das Springen am Seil immer im Intervall geübt werden. Beginnen Sie mit 3 mal 60-90 Sek. Seilhüpfen. Anschließend sollte eine Pausenzeit von max. 60 bis 90 Sek. einprogrammiert werden.

Für den fortgeschrittenen Einsteiger ist es auch möglich, 5-8 mal 60-90 Sek. zu üben oder die Pausenzeit zu verkürzen. Zum Beispiel könnte man die Anzahl der Seilumdrehungen pro Min. erhöhen oder auf nur ein Schenkel aufspringen. Seilhüpfen für Könner und Profis: Die Ausbildungsintensität kann auch für Könner und Profi-Skipper leicht eingestellt werden. So kann das Seilhüpfen an jeden beliebigen Zustand des Trainings angepaßt werden.

Bei fortgeschrittenen Skippern kann z.B. die Sprungtechnik geändert werden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, gekreuzte Arme zu verwenden oder doppelte Seilrotation einzubauen. Professionelle können auch abwechselnd von oben nach unten hüpfen oder pro Satz drei Seilwindungen anbringen. So kann die Sprungtechnik in alle Richtungen erweitert werden.

Zudem kann die Sprungdauer an jede Bedingung angepasst werden. Zum Beispiel können erfahrene und professionelle Springer 10 min und mehr überspringen, um ihr Ausdauertraining zu verbessern. Seilhüpfen für Könner und Könner - Ein paar Anregungen für das Trainieren im Video: Auch in diesem Film wird gezeigt, was beim Springseil im Fitnesstraining möglich ist:

Seilhüpfen ist eine gute Möglichkeit zum regelmäßigen Ausdauertraining, um die Fatburning und die Koordinationsfähigkeit zu steigern. Seilhüpfen ist nicht nur für das Warmlauftraining gut gerüstet. Ein weiterer Pluspunkt beim Seilhüpfen ist die Möglichkeit, dass man keine weitere Ausrüstung für das Trainieren braucht und zu jeder Zeit und an jedem Ort trainieren kann.

Nicht nur die Sportler sollten das Seil springen in ihr Fitnesstraining aufnehmen. Testen Sie es selbst und beginnen Sie zu springen!

Auch interessant

Mehr zum Thema