Spiegel für Rollstuhlfahrer

Rollstuhlfahrer-Spiegel

Sie finden hier Spiegel, die in verschiedenen Höhen montiert werden können und besonders für Rollstuhlfahrer geeignet sind, z.B. verstellbare Spiegel. Zubehör für Rollstühle wie Klingel, vordere LED-Halterung, Rückspiegel, vordere LED. Mit unserem praktischen Rückspiegel behalten Sie jederzeit den Überblick in Ihrem Rollstuhl.

Besonderheiten:

Die Spiegel, die in unterschiedlichen Höhe montiert werden können, sind besonders für Rollstuhlfahrer geeignet. Rollstuhlfahrer können die Spiegel mit einem Kippmechanismus über einen ausgefahrenen Kipphebel endlos verstellen und so im Spiegel sitzend oder stehend vom Stuhl aus betrachten. Der GKV kann sich unter gewissen Bedingungen und auf ärztliche Verschreibung an den Behandlungskosten beteiligen. Für den Fall, dass die Krankenkasse nicht in der Lage ist, die Behandlungskosten zu übernehmen.

Rollstuhl-Zubehör Rollstuhl-Zubehör Licht Spiegel Glocke Rollstuhl-Zubehör

if (jQuery(".report-contact-popup #namereportcontact").attr("value")==reportcontact_name) { jQuery(".report-contact-popup #namereportcontact").addClass("validation-failed") ; if (!jQuery("). Berichts-Kontakt-Popup #namereportcontact").next().hasClass("validation-advice")))) jQuery(".report-Kontakt-Popup #namereportcontact").parent().append(' Dies ist ein Pflichtfeld.'); }; } } }}. report-kontakt-popup #phonereportcontact").addClass("validation-failed") ; if (!jQuery(".report-kontakt-popup #phonereportcontact").next().hasClass("validation-advice")) { jQuery(".report-kontakt-popup #phonereportcontact").parent().append(' Dies ist ein Pflichtfeld..... Bittefeld..... wartet... . if (jQuery(".submit-product-popup #namesubmitproduct").attr("value")==submitproduct_name) { jQuery(".submit-product-popup #namesubmitproduct").addClass("validation-failed") ; if (!jQuery(").

submit-produkt-popup #namesubmitproduct").next().hasClass("validation-advice")) { jQuery(".submit-produkt-popup #namesubmitproduct").parent().append(' Dies ist ein Pflichtfeld. ') }; } }; } } sonst { jQuery(".submit-product-popup #namesubmitproduct").removeClass("validation-failed") ; jQuery(".validation-advice.namesubmit").remove().remove() ; validationpassed+++ ; } if (jQuery(".submit-product-popup #phonesubmitproduct").attr("value")==submitproduct_phone) {jQuery("). submit-produkt-popup #phonesubmitproduct").addClass("validation-failed") ; if (!jQuery(".submit-produkt-popup #phonesubmitproduct").next().hasClass("validation-advice")) { jQuery(".submit-produkt-popup #phonesubmitproduct"))).parent().append(((' Dies ist ein Pflichtfeld''); } } } }. sonst { jQuery(".submit-product-popup #phonesubmitproduct").removeClass("validation-failed") ; jQuery(".validation-advice.telephone").remove().remove()() ; validationpassed+++ ; } if (jQuery(".submit-product-product-popup #productnamesubmitproduct").attr("value")==submitproduct_product_productname) {jQuery(").

submit-produkt-popup #produkt-popup #produktnamesubmitproduct").addClass("validation-failed") ; if (!jQuery(".submit-produkt-popup #productnamesubmitproduct").next().hasClass()) { jQuery(".submit-produkt-popup #productnamesubmitproduct").parent().append(' Dies ist ein Pflichtfeld. aus.

behindertengerecht - kippbarer Spiegel, schräge Frontspiegelschränke

Spiegelkabinen mit schräger Front ermöglichen eine gute Sichtbarkeit für große und kleine, sitzend und stehend arbeitende Person. Sie eignen sich für Pflege- und Seniorenheime, Krankenhäuser und das betreute Leben sowie für das Bad zu Hause. Durch die schräge Spiegelfassade wird das Spielbild nach oben ausgefahren, so dass sich kleine und große Menschen gut erkennen können. Die hohen Spiegel mit bequemer Länge ermöglichen eine komfortable Betrachtung für große, stehendes Publikum.

Lichtspiegelschränke sind mit einer spritzwassergeschützten und leuchtstarken Beleuchtung für gute Sichtbarkeit im Badezimmer ausgestattet.

Polizeistopfen Rollstuhl

Eine Rollstuhlfahrerin aus NRW kam wie ein Auto in Fahrt - und kämpfte mit der Gendarmerie. Ein 65jaehriger Mann im nordrhein-westfaelischen Wesel ist mit einem Elektro-Rollstuhl mit der Autobahnpolizei auf die Jagd gegangen. Er hatte die Aufmerksamkeit der Behörden auf sich gezogen, weil er sich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 50 Kilometern pro Stunde vor dem Hauptbahnhof umdrehte und an Fußgängern und Radfahrern vorbeifuhr.

Laut polizeilichem Bericht ist noch nicht klar, wie der rasende Fahrer den Stuhl "verarztet" hat. Der Rollstuhlfahrer hätte bei einer Geschwindigkeit von mehr als 25 km/h einen Führerausweis vorlegen müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema