Schienbeinschoner Anziehen

Shin Guards anlegen

Haben die Kinder wirklich Schienbeinschoner an? Schienbeinschützer benutzen Schienbeinschützer werden in einigen Disziplinen eingesetzt, um Unterschenkelverletzungen zu vermeiden. Im Fussball zum Beispiel muss jeder Sportler Schienbeinschoner benutzen. Wie bei allen Schutzeinrichtungen ist die Wirksamkeit von Schienbeinschützern jedoch von der richtigen Anwendung abhängig. Wer weiß, welche Schienbeinschoner am besten zu ihm passt und wie man sie für maximalen Schutz trägt, verlängert die Zeit, in der man seinem bevorzugten Sport nachgeht, um einiges.

Wenn der Schienbeinschutz nicht richtig sitzt, kann er Ihre Übung beeinträchtigen und Ihre Leistungsfähigkeit mindern. Ein zu kleiner Schienbeinschoner deckt nicht genügend Platz ab, um Ihre Füße vollständig vor Verletzung zu bewahren; ein zu großer Schienbeinschoner kann Ihre Bewegungen behindern und es Ihnen erleichtern, sich selbst zu verletzen.

Sie sehen also, dass es darauf ankommt, Schienbeinschoner zu verwenden, die zu Ihnen paßt. Die Schienbeinschoner gibt es in zwei Ausführungen. Protektoren mit Knöchelschoner. Es besteht aus einer mit Klettband am Knöchel befestigten Platine und einem Knöchelschoner, in den Sie Ihren Fuss schieben können. Falls Sie nach speziellen Schienbeinschützern suchen, gehen Sie zu einem Fachgeschäft, das sich auf Sportartikel ausrichtet.

Anhand der Menge, die Sie Ihrem Schienbein abgenommen haben, finden Sie die passende Grösse für Ihre Schienbeinschoner. Schienbeinschützer sind in allen Preislagen erhältlich. Als Faustregel gilt, dass die teureren Schienbeinschoner einen höheren Grad an Sicherheit gewährleisten, aber das ist nicht immer der Fall. Probieren Sie die Schienbeinschoner an. Gehen Sie auf Nummer sicher und stellen Sie die Schienbeinschoner ein.

Wenn Ihre Messung zu groß oder zu gering war, nehmen Sie ein besser passendes Gegenstück. Falls Sie Schienbeinschoner anprobieren, machen Sie ein wenig mit ihnen. Achten Sie darauf, dass sie komfortabel sind und Ihre Bewegungen nicht behindern. Versuchen Sie, mit den Schienbeinpolstern auf den Füßen hin und her zu gehen.

Er kann Ihnen sagen, welche Schienbeinschoner für Sie am besten geeignet sind. Schieben Sie Ihren Fuss in den Knöchelprotektor und legen Sie die Protektorplatte auf Ihr Knöchel.

Sie sollten das als Erstes tragen. Schienbeinschützer werden unter den Socken getragen, also ziehen Sie sie danach an. Schienbeinschoner richtig positionieren. Achten Sie darauf, dass die Schienbeinschützer auf der Schienbeinmitte und nicht an den Seitenliegen. Bei Schienbeinpolstern mit Knöchelschoner sollte die Polsterung die Fußgelenke umhüllen.

Die Schienbeinschoner müssen an ihrem Platz sein. Viele Schienbeinschoner haben Klettverschlüsse, mit denen Sie sie am Fuß anbringen. Schließen Sie sie so, dass sich Ihre Schienbeinschützer festhalten, ohne die Blutzirkulation in Ihren Beinen zu beeinträchtigen. Kleben Sie Ihre Schienbeinschoner, wenn notwendig. Schienbeinschützer und Schienbeinschützer ohne Fußgelenkschutz müssen oft separat angebracht werden, um sie zu fixieren.

Einige Schienbeinschoner mit Sprunggelenkschutz rutschen auch bei Intensivspielen. Ziehen Sie die Socke über den Schienbeinschützer. Diese Socken bedecken nicht nur die Schienbeinschützer, sondern tragen auch dazu bei, sie an ihrem Platz zu haben. Diese Socken sollten so fest sein, dass sie an Ihrem Fuß anliegen, aber nicht den Blutfluss zu Ihrem Fuß unterbrechen.

Ziehen Sie Ihre Socken so weit wie möglich nach oben, damit sie gut sitzen. Falls Ihre Turnschuhe zu Ihnen paßt, sollten sie Ihre Schienbeinschoner nicht stören. Lesen Sie die Reinigungshinweise für Ihre Schienbeinschoner. Manche Schienbeinschützer müssen auf besondere Weisen gesäubert werden und brechen, wenn sie nicht richtig gewaschen werden.

Falls die Reinigungshinweise Ihrer Schienbeinschützer nicht davon abraten, reinigen Sie diese in den nachfolgenden Arbeitsschritten, um sie rein und gesund zu erhalten. Die Schienbeinschoner nach Gebrauch abtrocknen. Statt sie nach dem Sport in der Tasche zu belassen, hängen Sie sie auf und warten Sie, bis sie trocken sind. Waschen Sie Ihre Schienbeinschoner mit lauwarmem Seifenwasser.

Seifen und Wässer wirken gegen Keime, die sich auf Ihren Schienbeinpolstern ausbilden. Lassen Sie Ihre Schienbeinschoner vollständig abtrocknen, bevor Sie sie wiederverwenden. Verteilen Sie etwas Backpuder auf Ihre Schienbeinschoner, um den Geruch zu mindern. Möglicherweise werden Sie feststellen, dass Ihre Schienbeinschoner schon nach wenigen Übungen zu stinken anfangen.

Überprüfen Sie Ihre Schienbeinschützer regelmässig auf eventuelle Brüche oder andere Schaden. Eine kaputte Schienbeinschützerin schützt nicht nur schlecht, sondern kann Sie auch verletzen. Falls sich an Ihrem Schienbeinschoner Brüche bilden, ist es an der Zeit, diese durch neue zu ersetzten.

Mehr zum Thema