Kwon Boxsack

Boxsack Kwon

Die Boxsack ist aus schwarzem Kunstleder gefertigt, eine optimale Dämpfung wird durch einen speziellen Mantel um den Füllkern erreicht. Die Standardausführung des Boxsacks ist mit schwarzem Kunstleder gefüllt. Wenn Sie einen Boxsack von besonderer Qualität suchen, finden Sie ihn beim bayerischen Hersteller Kwon. Die Standardausführung des Boxsacks ist mit schwarzem Kunstleder gefüllt. " KWON" und "KWON mit Faust" sind eingetragene Warenzeichen der KWON KG und werden unter ihrer Lizenz verwendet.

Sandsack billig einkaufen im Boxsport Online Shop ? Kwon.com

Wir sprechen vom Boxsack, manchmal auch Punching Bag genannt. Der Außenmantel ist in den Materialien Glattleder, Kunststoff oder Nylon ausgeführt. Wird ein besonders leichteres Model erwünscht, kann der Stanzbeutel auch mit Geweberesten oder Schaumstoff befüllt werden. Die Boxsackform ist zylindrisch und wird mit einer Schnur oder einer Schnur von der Raumdecke abgehängt.

Als Sonderform des Boxsackes gilt der Boxsack, der für das Schlagtraining eingesetzt wird. Dies ist ein kleinerer Prüfling, der nicht an einem Drahtseil oder einer Kette aus Stahl hängt, sondern an einer schwingenden Halterung an der Zimmerdecke. Im alten Griechenland zum Beispiel wurden Feigensamen, Feigenmehl oder andere Naturstoffe in Lederbeutel gefüllt und dann an einem Strick aufhängt.

Die Römer nutzten solche Geräte nicht nur im Sportbereich, sondern auch in der Heilkunde, z.B. für die Kunstturner. Du willst einen Sandsack kaufen? Bei den Sandsäcken von kwon.de wird Ihnen das nicht so ergehen! Was muss ich beim Boxsackkauf beachten?

Die klassischen Boxsäcke bestehen aus Kunst- oder Rindsleder und sind nicht mehr mit feinem Staub, sondern mit anderen Stoffen wie z.B. einem Spezialgranulat aus Kunststoff befüllt. Vorteile des Oberstoffes (Kunstleder): Es ist viel strapazierfähiger und haltbarer als Boxsäcke aus einfachen Materialien, und auch das Gefühl des Aufpralls wird durch den Einsatz von Naturleder oder künstlichem Rindsleder vermittelt.

Das verwendete Kunststoffleder ist in der Regel aus reißfestem Kunststoff, das Gewebe ist noch strapazierfähiger als Echtleder. Das trifft mindestens für die ersten Jahre zu. Wenn Sie Ihren Reiserucksack längere Zeit benutzen wollen, werden Sie besser mit einer Außenhülle aus Echtleder fahren. Denn: Künstliches Rindsleder hat die Fähigkeit, einmal spröde zu werden und dadurch zu brechen, da die im Werkstoff enthaltenen Plastifizierungsmittel mit der Zeit verdunsten.

Fällt ein Sandsack aus, liegt es meist daran, dass eine Schweißnaht aufbricht und das Füllgut nach aussen durchtritt. Deshalb: Der Sandsack sollte so wenig wie möglich Säume haben. Eine weitere wichtige Komponente, die bei preiswerten Sandsäcken oft nur schlecht umgesetzt wird, ist die Einhängung. Normalerweise wird ein Sandsack an einer Halskette oder einem Drahtseil von der Zimmerdecke gehängt.

Deshalb ist es wichtig, dass der Sandsack und seine Federung so fest wie möglich sind. Sie können einen leeren Boxsackdeckel anfordern und auf Anfrage selbst befüllen. Derartige Boxsäcke sollten daher bereits vom Produzenten befüllt werden. Ein unentbehrliches Werkzeug für alle Boxsportler und andere Kämpfer.

Weil der Sandsack während des Trainings sehr stark belastet wird, ist es wichtig, auf perfekte Qualitäten zu achten. In dem Online-Shop von won. de findet man nur hochwertige Sandsäcke, die von Fachleuten nach strengsten Qualitätsmaßstäben hergestellt werden. Verwöhnen Sie sich und Ihren Sportler mit einem solchen Sandsack, den Sie viele Jahre lang genießen werden und der Ihr Konditionstraining auf ein ganz neues Niveau bringt!

Mehr zum Thema