Kevlar Weste

Die Kevlar Weste

Kevlarwesten für höchste Ansprüche an den Schutz in jeder Lage Die Kevlar-Weste bietet Schutz vor Kugeln, Stich- und Schnittwaffen. Im Volksmund werden Kevlarwesten oft als kugelsicher oder kugelsicher beschrieben. Kevlar ist das Trägermaterial dieser Weste, das das Eindringen von Kugeln in die Weste abhält. Der extrem strapazierfähige Werkstoff Kevlar absorbiert die Bewegungsenergie und leitet sie großflächig weiter.

Kevlar hält diesen Antrieb jedoch nicht ab. Schützt Sie eine Kevlar-Weste vor einem Schlag, leiden Sie unter einem so genannten stumpfen Traume. Die Zivilbevölkerung trägt Kevlar Westen hauptsächlich für gefährliche Sportaktivitäten, wie z.B. Karting. Das ist Kevlar? Kevlar ist ein Markenname von DuPont. Auf der Suche nach einem leichtgewichtigen Werkstoff für PKW-Reifen hat sie diese Fasern entwickelt.

Das Kevlar ist fünf Mal so stark wie Edelstahl und säurebeständig. Durch ihr geringes Gewicht ist diese Textilfaser ideal für alle Schutzbekleidung. Kevlar ist zudem durch höchste Schlagfestigkeit, Reißdehnung und Vibrationsdämpfung gekennzeichnet. Kevlar schmelzt im Gegensatz zu anderen Plastiken nicht in der Wärme. In welchen Schutzarten sind Kevlar-Westen erhältlich?

Es gibt keine internationale Norm für die Schutzarten von Kevlarwesten. Das Einordnen der Weste in eine Schutzart wird durch verschiedene Materialprüfungen durchgeführt. Jede Landesorganisation nimmt in der Regel eigene Prüfungen vor und unterteilt die Kevlarwesten entsprechend. In Englisch werden Schutzarten (SK) als Stufen genannt. Der SK 1 erfüllt die Stufe IIIA und ist geeignet zum Munitionsschutz von Kleinwaffen in Gestalt von Softcore, Rundkopf, Teilmantel und Hohlspitzengeschossen.

Der SK 2 ist auch gegen Kurzarmmunition in Gestalt von Hardcore-Geschossen resistent. Vor Langarmmunition schützt der SK 3 oder Level III in Gestalt von Vollmantel, Softcore, Teilmantel und Hohlspitzengeschossen. Der SK 4 (Level IV) ist der höchstmögliche Rundumschutz gegen Vollmantel- und Hardcore-Langwaffenmunition. Mit den Schutzarten MK3 und MK4 sind Sie zudem vor Stichwaffenverletzungen geschützt.

Polizeischutzweste + Tüte Herren-Schutzweste Sk1

"jQuery ('.all-images-container'). append(allImagesContainer) ; jQuery('.prev-slider'). slick({infinie: wahr, slideToShow: 3, slidesToSroll: 3 }) ; jQuery('. prev-slider . slick-active.lazy'). each (function(){ variabel, die = jQuery(dies); das. attr('src', das.} attr('data-src')); }); jQuery('.prev-slider'). on('beforeChange', function (event, glatt, currentSlide, nextSlide){ jQuery('). vor-slider . slick-aktiv').last().next().find().find().find('.lazy'). each (funktion () { vara src = jQuery(this). attr("data-src") ; jQuery(this). attr("src", src). jQuery(this). attr("src", src). removeAttr ("data-src") ; }) ; jQuery('. prev-slider.slick-active').prev().find('.lazy'). each (function () {var src = jQuery(this). attr("data-src") ; jQuery(this). attr("src", src). attr("src", src). attr("src", src).

removeAttr ("data-src") ; }) ; jQuery('. prev-slider.slick-slide').not('.slick-cloned').last().find().find(.find('.lazy'). each (function () { var src = jQuery(this). attr("data-src") ; jQuery(this). attr("src", src). removeAttr("data-src") ; }) ; }) ; }) }) sinon { if(jQuery('.slick-slider-attributes'). Slick( ({ infinie: wahr, slideToShow: 3, slideToScroll: 3, slidesToScroll: 3 }) ; jQuery('. slider-attributes. slick-active.lazy'). each(function(){ vari, das = jQuery(dies) ; das. attr ('src', das. attr('data-src')) ; }) ; jQuery('.slick-slider-attributes'). on('beforeChange', Funktion (event, glatt, currentSlide, nextSlide){ jQuery(').

griffige Schieberegler-Attribute.slick-aktiv').last().next().find().find('.lazy'). each (function () { var src = jQuery(this). attr("data-src")) ; jQuery(this). attr("src", src). attr("src", src). attr("src", src). removeAttr ("data-src") ; }) ; jQuery('. slick-slider-attributes.slick-active').prev().find().find('.lazy'). each (function () {var src = jQuery(this). attr("data-src") ; jQuery(this). attr("src"). attr("src"). attr("src", src). removeAttr ("data-src") ; }) ; jQuery('. slick-slider-attributes.slick-slider-attributes.slick-slide').not('.slick-cloned').last().find('.lazy'). each (function () { vara src = jQuery(this). attr("data-src") ; jQuery(this). attr("src", src), src). removeAttr("data-src"); }); }); }; }; }; } Die Weste ist das neue Model der Police und ist etwas kleiner, da das Tragen mit dem Halfter nicht beschränkt werden sollte.

Dank der elastischen Klettbänder sind die Weste auch in Höhe und Breite einstellbar. Es wird darauf hingewiesen, dass die schützende Wirkung der Schutzwesten nicht mehr gegeben sein kann, da wir sie nicht kontrollieren und einige von ihnen seit mehreren Jahren bei der Gendarmerie zwischengelagert sind.

Mehr zum Thema