Kendo Prüfungsordnung

Prüfungsordnung Kendo

Der Rest ist in der Prüfungsordnung für Kyugrade festgelegt. Die Kyu Prüfungsordnung des Wiener Kendo Verbandes. Abschlüsse & Prüfungsordnung In Kendo gibt es wie bei anderen Kampfkünsten ein Abstufungssystem, mit dem man das Level eines Kämpfers beurteilen kann. Anders als andere Kampfkünste wie z. B.

Judo oder Carate gibt es kein Unterscheidungsmerkmal wie einen farbenfrohen Belt. Bei Kendo ist die Firmenphilosophie, dass Sie Ihre Fähigkeiten vor sich haben.

Das ist der einzige Weg, um zu urteilen. Danach müssen Sie ein Jahr lang auf die Zulassung zur zweiten Dan-Prüfung warten und Ihre Fähigkeiten erweitern. In der Vergangenheit wurde der außergewöhnliche Dan mit dem neunten oder zehnten Dan ausgezeichnet, aber im Moment ist nur eine Untersuchung bis zum achten Dan möglich. Dan besteht die Chance, sich für die beiden Meistertitel Renshi, Kyoshi und Hannshi zu qualifizierten.

Sie finden hier unsere Prüfungsordnung für alle Kyu-Prüfungen:

einstufend

Es gibt im DKenB sechs Stufen (Kyu-Grade), die mit dem sechsten Kyû beginnen und mit dem ersten Kyû enden. Das Ergebnis ist eine Klausur. Der Zen Nihon Kend? Renmei (???????) weiß nun endlich 10 Kyû-Grade und 10 Dan-Grade. Der Zen Nihon (???????) weiß es auch. In Japan werden die Noten vor allem für Schülerinnen und Schüler benutzt, da sie mit dem Thema beginnen.

Nach der Prüfungsordnung des Kendobundes beträgt der Mindestabstand zwischen den einzelnen Klausuren sechs Monate. Das erste Dan-Examen kann ein Jahr nach der Abschlussprüfung abgelegt werden. Bei allen anderen Examen ist eine Karenzzeit des derzeitigen Dan-Grades in Jahren erforderlich, wodurch man die Karenzzeit trainieren sollte, sonst besteht man die Klausur nicht.

Dan (Hachidan) ist die beste Note, die durch eine Untersuchung erreicht werden kann. Dieses Examen findet zwei Mal pro Jahr in Japan statt (Frühjahr und Herbst) und weniger als 1% der Kursteilnehmer werden durchlaufen. Beides konnte nur durch Ernennung bis zur Novellierung der Zen Nihon-Satzung erreicht werden.

Jedes Diplom muss durch eine Untersuchung erworben werden. Desweiteren gibt es ehrenamtliche Titel (Sh?g?), die auf das besondere Verstehen für Kendo oder die besondere Leistung eines Kendo hinweisen:

Mehr zum Thema