Karate Grüner Gürtel Prüfung

Prüfung zum Karate Green Belt

Bei der Kumite Prüfung musst du nun die ersten Kicks abwehren können. Rokukyu (Kyu), Grüngürtel (Midori-Obi). Für jede neue Stufe (Gürtelfarbe) machen Sie einen Test. Zinsen, da für jede Prüfung eine Gebühr erhoben wird.

Gurttests

Gurtprüfungen sind ein integraler Teil des Karate. Der Gurt zeigt an, dass Sie den Test bestanden haben. Dies soll das Leistungsniveau der Karateka und ihre Weiterentwicklung nach draußen wiedergeben. Gemäß den Richtlinien des Bundesverbandes Karate gibt es neun Kyu- und zehn Dangrades. Das Examen ist nach einem fixen Ablauf zu machen.

Es sind Kihon, Kata und Kumite (siehe Karate). Eine Prüfung kann nach Absprache mit unseren Schulungsleitern durchgeführt werden. Unsere Trainerin und Vereinsvorsitzende Jens-Uwe Dreiling hält die B-Lizenz für unseren Stil und kann Gurtprüfungen bis zum ersten Mal ablegen. Zusätzlich bieten die Kurse die Gelegenheit, Gurtprüfungen zu absolvieren.

Dies sind die Gürtelfarben: Sie können das Prüfungsprogramm des Karate Bundes als PDF-Datei herunterladen.

Was ist der beste Weg, um mit dem Karate anzufangen?

Was ist der beste Weg, um Karate zu beginnen? Falls derzeit kein Lehrgang verfügbar ist, rufen Sie uns an! Tagtäglich ab 10h unter 0171 / 85 41 27 0 Was bedeutet das Wort und die Ausdrücke aus dem Schulung? Technik, Grüße, Zählung.... vieles ist Ihnen beim ersten Mal in der Ausbildung fremd.

In der Ausbildung: Zählen: Wofür stehen all diese Gürtel-Farben? Der Gürtel ist farblich markiert, wie lange jemand schon Karate praktiziert und wie weit er durch Tests gekommen ist. Für jede neue Ebene (Gürtelfarbe) machen Sie einen Test. Dann geht es weiter mit den Schwarzgurten (Dan - Grade).

Für das erste Trainingsprogramm (Schnupperkurs, Einsteigerkurs etc.) braucht man keinen Karate-Anzug (Gi). In der Regel entscheiden Sie erst nach dem Unterricht, ob Sie bei uns übernachten möchten oder nicht. Deshalb sollten Sie die folgenden Punkte zu Ihrem ersten Seminar mitbringen:

Gurttests

2 Gruppen von Kindern konkurrierten um die Prüfung zum nächsthöheren Gürtel. Daraus ergibt sich die Rekordzahl von 19 Kandidaten, bestehend aus der Einsteigergruppe von Caroline und der fortgeschrittenen Gruppe von Caroline Meier. Der Anfängerkurs wurde von Carolines Schützlingen im Jänner dieses Jahr gestartet. Jetzt hatten sie ihre achte Prüfung abgelegt.

Neben dem Lernen der korrespondierenden Karate-Techniken in den Disziplinen Kihon, Kata und Karate lag der Schwerpunkt von Carolines Training auf der kindgerechten Anwendung unserer Kampfkünste. Anfang des Jahrs hat sie das "Soundkarate - Seminar" mit unserem Bundestrainer Christian Grüner absolviert. Gernot's Kindergruppe, der Fortgeschrittene unter den Kinder startete unseren sportlichen Aktivitäten im Jänner 2016.

Unter kritischem Blick des Untersuchers entwickelten sich die Nachkommen gut. Damit hatten alle Schüler den nächsthöheren Gürteltitel erworben. Auf dem siebten Kyu: Giuliano Lipus, Johnny Scheiermann, Aljosga Gehle, Mia Weber, Liam Weber Jim Blütner, Ronja Geyer und Leon Michels. Der sechste Kyu: Angelina Lipus, Ian Weber und Lukas Steinebach.

Für die Kinder drücken wir die Daumen! Mehr Bilder finden Sie hier!

Auch interessant

Mehr zum Thema