Ju Jutsu Würfe

Jutsu-Würfe

Der Wurf vorwärts war eines der Themen des Landestechnikkurses in Niederlindach. Wurftechniken aus der Selbstverteidigung Ju-Jutsu. www.jujutsu-ahrensburg.de.

Guten Tag, ich finde in Ju-Jitsu (ich meine alles in diese Richtung) noch zu viele Würfe. Das Ju-Jutsu ist eine japanische Kampfkunst der unbewaffneten Selbstverteidigung.

Der Ju-Jutsu Verbandes Bayern - Kurs: Seltener Wurf und Ersticken

Der Wurf vorwärts war eines der Hauptthemen des Landestechnikkurses in Niederlindach. Am Ende des Jahres erlernten die 42 Probanden die seltenen Würfe und später die speziellen Erstickungs- und Nervendruckverfahren. Als Redner für Wolfgang Wegner trat Christian Bold ein und überrumpelte viele der Kursteilnehmer mit Wurf stücken, die nicht immer auftauchen. Das liegt daran, dass Hüft- und Oberschenkelwurf zwei Würfe sind, die oft auch nicht so gut ausgeführt werden, da in der Regel nur Hüft- und Schulterwürfe erlernt werden.

Nachdem wir zwei stundenlang anstrengend geworfen hatten, ging es nun etwas gelassener weiter. Besondere Erstickungstechniken zeigten Willi Warmuth: Würger des Kehlkopfes sowie des Blutes, die im Stehen und zum Teil auch am Grund durchgeführt wurden. Schließlich, beinahe als Abkühlung, zeigt Willi wunderschöne und wirkungsvolle Drucktechniken. Nach vier Trainingsstunden konnten alle 42 Teilnehmenden aus rund 15 Clubs ihre lange Heimreise erfolgreich absolvieren und mit wunderschönen, gelegentlich ungewohnten Dingen auffüllen.

Jiu-Jutsu Würfe (Auch Jiu-Jitsu)

Also wenn ich es hinbekomme, auf der Seite meines Gegners (seiner Rechten) zu bleiben und ihn mit meiner Rechten in den Nacken/Kiefer/Nase zu schlagen und dabei mit dem rechten Fuß gegen seine rechte Achillessehne zu treten, oder sie einfach zu blockieren, kann ich ihn ganz gefahrlos nach unten befördern. Auch der einfache Schultermann in all seinen Varianten ist nicht schlecht, den ich bereits sehr gut gegen größere und stärkere Widersacher einsetzen konnte, vor allem bei einem Packen von hinten.

Allerdings sollte man hier nicht zu minderwertig sein, vor allem nicht mühelos, sonst wird einer der Gegenspieler mühelos vom Platz gehen. Greifen Sie dann nach dem Rücken, greifen Sie den Gegenspieler entweder am Halsband oder besser an den Härchen am hinteren Ende des Kopfes und rollen Sie über die Schultern nach vorn - rammender Kick und Lauf.

Eine Würfe, die ich vom Kaly persönlich besonders gut finde: Der Angreifer attackiert mit einem (rechten) Kap, ich springe leicht zur Seite weg, prüfe seine Angriffshände mit meiner rechten leicht zur Seite, wärend Ich stelle mit der rechten einige Slaps auf den (Unter-)Körper. Gleichzeitig stelle ich mich in eine Parallelposition zu ihm, auf seiner Kapselseite, so dass sein anderer arm ohne Umdrehung prinzipiell unbenutzbar ist, und greife seine rechte Schultern und Köpfe mit meiner Rechten, die vorher die Ohrfeigen verteilt hat, befestige ihn noch zusätzlich mit meinem kopf hinter seiner schulter und wichse ihn nur nach hinten.

Mehr zum Thema