Jiu Jitsu München

Muenchen Jiu Jitsu

Die Budo-Kampfkunst des Jiu-Jitsu wird von uns gelehrt. Das brasilianische Jiu Jitsu konzentriert sich auf den Bodenkampf ohne viele Schlag- und Tritttechniken. Brasilianisches Jiu Jitsu, Grappling, Wrestling und Judo im Wing Revolution Club München.

Der brasilianische Jiu-Jitsu?

Der brasilianische Jiu-Jitsu ist eine hochtechnische Kampfkunst, die es vor allem kleinen und schwachen Menschen erlaubt, physisch bessere Kontrahenten zu beherrschen und sie zum Aufgeben zu drängen. Der BJJ hat die Absicht, die gefährlichen Schlagdistanzen so rasch wie möglich zu überwinden und den Feind auf den Grund zu treiben. Die meisten Leute haben keine Ahnung, wie sie sich auf dem Gelände verteidigen sollen, deshalb kann man mit ein paar Stichen einen starken Gegenspieler ausnehmen.

Damit Neueinsteiger nicht überfordert werden, bietet das Unternehmen deshalb besondere Anfängerkurse an, in denen nur eine Handvoll der wichtigsten Methoden vermittelt werden. Damit ist es auch für einen BJJ-Anfänger möglich, sich bereits nach ca. 6 Monate gegen einen starken Gegenspieler durchzusetzen. Zur Zeit ist im Moment montags bis donnerstags abends kein Schnuppertraining im BJJTraining möglich.

Dies ist notwendig, da wir in den letzten Wochen viele neue Anmeldungen erhalten haben und die Plätze von montags bis donnerstags einfach ausverkauft sind.

Jiu-Jitsu - Verein Schwabing e.V.

Grundsätzlich wird zwischen Studenten- (sog. Kyu) und Master-Abschlüssen (sog. Dan) differenziert, bei denen jedem Abschluss eine gewisse Gurtfarbe zuerkannt wird. Alle beginnen mit einem weißen Gürtel (6. Kyu) und durchlaufen einen Gürteltest, um zur nächst höheren Gürtelstufe zu kommen. Allerdings kennt der Master (Sensei) immer den Fortgang seines Jüngers, ungeachtet der Bänderfarbe.

FÃ?r eine Existenz werden auch weitere Wertvorstellungen berÃ?cksichtigt, wie die Haltung, das regelmÃ?Ã?ige Auftreten beim Trainieren, die PÃ?nktlichkeit usw., so dass letztlich der Gesamterscheinungsbild mitentscheidet.

Brasilianisches Jiu Jitsu - BJJ in München - Wing Revolution Klub München East

Das brasilianische Jiu Jitsu beschäftigt sich mit dem Kampf am Boden ohne viele Schlag- und Trittfestigkeit. Im BJJ werden Stöße und Kicks hauptsächlich dazu verwendet, den Gegenspieler dazu zu bringen, einen Hebel oder ein Fuß als schützende Reaktion zu betätigen, der dann gegriffen werden kann, um einen letzten Hebel oder eine Erstickungstechnik anzuwenden.

Erfahrungen in der MMA (Mixed Martial Arts) haben ergeben, dass ein solches Verhalten sehr wirkungsvoll ist und die kleine Entfernung am Boden wenig Raum für schwere Schüsse lässt. Die brasilianische Jiu Jitsu hat sich als die beste Ausbildungsmethode für die MMA- und Freefight-Szene erwiesen. Und das nicht ohne Grund: Fachleute der UFC und andere erfahrene Fighter des MMA Trainers im brasilianischen Jiu Jitsu.

Das brasilianische Jiu Jitsu ist aber auch das perfekte Ganzkörpertraining für den anspruchsvollen Massensport. Die Ausbildung macht Spass, ist kraftvoll und herausfordernd für alle.

Mehr zum Thema