Hakama Hose

Die Hakama Hose

Die extravagante Wickelhose, auch Bali-Hose oder Sarong-Hosenrock genannt, ist absolut bequem, luftig und leicht. Fashion & Fashion aus Asien Mit dem Trusted Shops Prüfsiegel erwerben Sie in jedem Geschäft ein sicheres Produkt - nicht zuletzt dank unserer Rückgabegarantie. Unmittelbar nach der Buchung können Sie mit nur einem Mausklick den laufenden Kauf, sowie alle weiteren Käufe in Shops mit dem Trusted Shops Qualitätssiegel, mit bis zu 0,- Euro kostenfrei sichern und durchführen.

Der Versicherungszeitraum pro Kauf ist 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 92 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Jahre.

Fashion & Fashion aus Asien

Mit dem Trusted Shops Prüfsiegel erwerben Sie in jedem Geschäft ein sicheres Produkt - nicht zuletzt dank unserer Rückgabegarantie. Unmittelbar nach der Buchung können Sie mit nur einem Mausklick den laufenden Kauf, sowie alle weiteren Käufe in Shops mit dem Trusted Shops Qualitätssiegel, mit bis zu 0,- Euro kostenfrei sichern und durchführen lassen.

Der Versicherungszeitraum pro Kauf ist 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 92 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Jahre.

Zweiteiler Hakama - Der Japaner-Rock

Der berühmte Kimono ist als traditionelles japanisches Kleid bekannt, aber nur wenige wissen, dass viele Japaner das Land lange Zeit ohne entsprechende Hakamahosen nicht verlassen haben. Obwohl sie heute nahezu gänzlich von den Strassen Japans verschwand, gibt es immer noch Gelegenheiten, bei denen die klassischen Hosen Teil der Kleiderordnung sind, zum Beispiel bei einer Trauung oder als Aikid?-Hakama.

Die Bezeichnung Hakama bezieht sich auf einen Faltenrock. Eine Hakama hat eine etwa knöchellange Vorder- und Hinterseite, die durch Aussparungen auf der rechten und rechten Seiten durchbrochen sind. Die Vorder- und Hinterseite eines Hakamas haben vorsichtig gearbeitete Falze, die im Japanischen Hida oder Hidam heißen.

Sie versinnbildlichen in Kampfkünsten wie z. B. dem Hakama die sieben Eigenschaften von dem Weg der Warriors. Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten von Hakama unterschieden. Bei der ersten Ausführung, der sogenannten "Andonbakama", gibt es eine einzelne Beinöffnung, die mehr an einen Röckchen als an eine Hose erinnert.

Diese Art von Hakama (auch "Miko-Rock" genannt) wird noch heute von Mitarbeiterinnen in Shint? Schreinen, den sogenannten Miko-Rocks, verwendet. Daher wird diese Art von Hakama auch heute noch als " Hakama des Reiters " (Umanoribakama) bekannt. Außerdem gibt es viele Hakama-Unterarten in japanischer Bekleidung, die aber immer einer der beiden grundlegenden Formen entspricht. Seit wann trägst du heute noch einen Hakama?

Als Sinnbild japanischer Bekleidung hat das einfache Hakama nie die internationale Tragweite des prachtvollen Kimono erlangt. Doch in Japan selbst gibt es noch diverse Sitten und Gebräuche, zu deren vorgeschriebenen Kleidern auch das Hakama gehört. Abgesehen von der Funktion einer Mikro frau, deren feuerroter Hakama-Rock zu ihrem Markenzeichen geworden ist, gibt es heute wenig Möglichkeiten für eine Hakama zu kleiden.

Dieses ist im Allgemeinen, weil das hakama ein Teil der Männerkleidung für die längsten Zeit in der Geschichte gewesen ist. Deshalb sind die üblichen Farbtöne der traditionellen Kimonos für Herren recht unauffällig: Indigo-Blau, Schwarz und Grau. Auch heute noch trägt viele Menschen, die nach japanischen Gepflogenheiten in japanischen Kleidern verheiratet sind, einen vollständigen Hochzeitskostüm, der aus Kimono, Haori-Jacke und Hakama-Hose besteht.

In vielen Kampfsportarten ist das Anziehen von Hosen nach wie vor Pflicht. Die Hakama gehören sowohl in den Bereichen http: http: Aikid?, http: http: Kend? und http: http: Iaid? zur Trainingskleidung. Vor dem ersten Auftritt in einem Hakama sollte man sich vor Ort über die entsprechenden Vorschriften erkundigen, denn in einigen Schulen von Hakama ist das Anziehen eines Hakamas allein dem erfahrenen Hakama reserviert.

Selbst Cosplayer, die daran interessiert sind, bestimmte Charaktere in japanischen Kleidern darzustellen, kommen oft nicht um ein authentisches Hakama herum. Berühmtes Beispiel ist Rei Hino (Sailor Mars) aus der berühmten Manga- und Anime-Serie " Segler Mond ", die neben ihrer Funktion als "Kämpferin für Freiheit und Gerechtigkeit" auch als Hakama-tragende Micho in einem Shint? Schrein mitwirkt.

Damit der Hakama permanent in der richtigen Passform bleibt, ist es besonders notwendig, ihn nach jedem Gebrauch richtig zusammenzuklappen, wodurch das originale Faltenbild immer beibehalten wird. Nach der Wäsche ist es am besten, die Fältchen mit Hilfe von Heringen zu befestigen und erst dann den Hakama zum Abtrocknen aufhängen.

Mehr zum Thema