Hakama Binden

Binden Hakama

Hakama an den längeren, vorderen Bändern halten. Hat einen größeren Bauchumfang, kann man über den Bauch binden. Das Hakama (jap. ?) ist eine Art Faltenrock mit weit geschnittenen Beinen, der den Körper von etwa der Taille abwärts bedeckt.

Die kompetenten Kenner

In den Hakama mit den Füßen klettern. Halten Sie das Hakama an den längeren, vorstehenden Bändern. Der obere Rand liegt etwas unterhalb der Bauchnabelhöhe. Die Vordergurte werden auf der Rückseite geführt, dort überkreuzt und wieder nach vorne geführt. Dort werden sie unter der oberen Kante, nämlich dem rechten Rand unter dem rechten, wieder nach hinten geführt und dort mit Ästen und Bogen fixiert.

Nun legen Sie das trapezförmige Rückenteil mit dem Kunststoffband hinter die Äste der vorderen Gurte. Die Rückenbänder werden nach vorn bewegt und wieder unter dem oberen und auf den vorderen Bändern durchkreuzt. Ziehen Sie nun das rechte Hakamagurt hinten unter die vorderen und unteren Gurte und verknoten Sie es mit dem hinteren Teil.

Die lockeren Ende der Rückengurte werden von oben durch alle Gurte geschoben und lösen sich im Rückenteil des Hakamas auf. Zum Hakama[hier klicken].

Tipps zur Pflege von Hakama und Gi

Hakama und Gianni sollten vor dem Einsatz von der Hand gespült werden. Dadurch wird das Gewebe geschont und die Faltungen im Hakama werden beim Aufhängen zum Austrocknen gestochen scharfe Formen behalten. Nach der ersten Behandlung sollten auch die beiden Hakama und Gianni auf diese Art und Weise wiedergewaschen werden. Die Wäsche sollte nicht in der Maschine gereinigt werden, da sonst schwere Verluste in Bezug auf Formen und Materialien entstehen.

Gerade hochwertige Bekleidung wird durch den Einsatz von Waschmaschinen zerstört!

Hakama richtig binden

Um das Hakama richtig zu binden, gibt es mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel binden sie den Hakama anders als Männer Heben Sie den Vorderteil des Hakama über auf Gürtelknoten und den Vorderteil Bänder (Himo) über Gürtels hinter Rücken Rücken Rücken, Rücken und nochmals vorwärts unter Rücken überkreuzen an. Drehen Sie das Bänder nicht.

Die rechte Kassette über die rechte Kassette führen, falten Sie die linken Kassette und platzieren Sie sie auf die rechte Kassette. Knüpfen Sie das Bänder hinter dem Rücken unter Gürtels (Obi) zusammen. Zur Vermeidung von Schäden werden die Bänder im Bereich von Hüfte an die Seite von Hüfte angebunden, oder wenn sie wieder lang genug sind, an die Vorderseite geführt und dort geknotet.

Heben Sie den rückwärtigen Teil des Hakamas mit der Koshi-ita über an die Gürtel Das Gesäß Bänder unter der Vorderseite Bändern durchfädeln ohne sie zu verdrehen. Bänder vor dem Bauchnabel führen. Die rechte Seite ist über Die Linke ist die rechte Seite. Knüpfen Sie die Bänder wie abgebildet. Wickle überschüssige Länge von Bänder um die untere Vorderseite Bänder und rückwärts führen (->fertig).

OR Falten Sie ein Klebeband auf eine Länge von ca. 10 cm und befestigen Sie es mit dem anderen Klebeband, indem Sie es einmal umwickeln. Klappen Sie das zweite Klebeband zusammen und befestigen Sie es in Querrichtung unter dem bereits vorhandenen Programm.

Mehr zum Thema