Gummi Springseil

Springseil aus Gummi

Kautschuk und Stahl sind weitere Materialien zur Herstellung von Springseilen aus Hanf, Baumwolle, Leder, PVC, Stahl, Kunststoff oder Gummi. Kaufe Springseil: Was ist bei der Verwendung eines Springseils zu beachten? Springseiltraining ist eine der wirkungsvollsten Ausdauer- und Ausdauersportarten. Der kleine Trainingscomputer ist vielfältig verwendbar, beeinflusst sehr gut den Blutkreislauf und unterstützt die Koordinierung und den Muskeln. Bei der Anschaffung eines Springseiles sollten Sie jedoch auf einige Dinge achten, um ein bestmögliches Trainieren zu gewährleisten.

Bei den Preisen und der Güte der Sprungseile gibt es sehr große Differenzen, die einen enormen Einfluß auf das Springseiltraining haben.

Zunächst einmal sollte man erwähnen, dass man ein gutes Springseil in der Sportabteilung, im Sportgeschäft oder in einem Online-Shop finden kann. Die einfachen Hanfspringseile aus der Abteilung für Kleinkinder sind keineswegs geeignet, das Springseil für den sportlichen Einsatz zu nutzen. Der Springseil für die Kleinen fungiert als Kinderspielzeug und hat nichts mit dem Springseil als Übungsgerät zu tun.

Der Springseil ist in verschiedenen Werkstoffen lieferbar. Dazu zählen unter anderem Hüpfseile aus Hand, Baumwoll-, Leder-, PVC-, Edelstahl-, Kunststoff- oder Gummiseile. Grundsätzlich ist das Springseilmaterial weniger bedeutsam, das Springseilgewicht ist viel wichtiger. Eine gute Springseil sollte so stark wie möglich sein, weshalb es sich bei Hand und Watte um ungeeignete Stoffe handelt.

Wenn das Springseil nicht mit einem Mantel aus einem Vollmaterial bedeckt ist. Das Springseil hat auch einen großen Einfluß auf die Trainingsqualität. Das Springseil darf auf keinen Fall zu kurz sein. Zur Überprüfung, ob das Drahtseil die passende Seillänge hat, stellen Sie Ihre Füße in die Seilmitte.

Einige Seile können in der Höhe angepasst werden, was besonders sinnvoll ist, wenn das Springseil beim Kauf zu lang war. Starke Seile können besser geschwenkt werden und garantieren einen Rundlauf. Sie eignen sich sehr gut für das Outdoor-Training mit Springseilen, da sie sich nicht in jeder kleinen Windböe verfangen.

In den Griffen ist ein Profi-Springseil kugelgelagert. Manche Springseilmodelle haben hohle Griffe, die für die Unbequemlichkeit des Springseiles mit Beschwerung vorgesehen sind. Wenn möglich, sollten die Griffe eine ergonomische Form haben, sanft aufgepolstert und bequem zu halten sein. Beim Kauf eines Springseiles sollten Werkstoff, Gewichte, Griffe und Längen des Springseiles berücksichtigt werden.

Es gibt neben den Profi-Springseilen auch Sprungseile mit einigen zusätzlichen Funktionen, die das Trainieren vereinfachen, aber nicht zwingend notwendig sind. Es gibt auch Sprungseile mit Kalorienzählern. Achten Sie beim Kauf von Sprungseilen nicht auf unnötige Rüschen, sondern auf den Werkstoff, die Längen, Griffe und die Kugellagerung des Springseiles. Sie bietet den nötigen Tragekomfort für das Springseiltraining.

Beim Kauf eines Springseiles ist es am besten, ein etwas teueres Marken-Springseil zu wählen, denn selbst solche hochwertigen Seile sind im Fachgeschäft meist nicht teurer als 20 EUR.

Mehr zum Thema