Grätsche Lernen

Das Grätsche Lernen

Männer Balanceakt, Seiten Balanceakt Dehnungsübungen Die Gratwanderung der Männer, auch Split oder Split oder Spagat oder Spagat bezeichnet, ist eine Rutsche, bei der die Füße um 180° versetzt sind. Zu Beginn benötigt man Ausdauer, um den männlichen Balanceakt zu erlernen. Bei regelmäßiger Schulung kann dies in wenigen Tagen erreicht werden. Viele Menschen wissen den männlichen Spagat aus den Kurzfilmen mit Jean-Claude van Damme.

Im Laufe der Jahre habe ich herausgefunden, dass der raue Teppich eine sehr gute Oberfläche für das Seitenspalttraining ist. Wenn Sie auf Ihrem Po in der Rutsche sitzen, rutschen Ihre Beine auf dem Teppich nicht nach vorn, so dass Sie die Streckung erhalten und z.B. die Streckung weiter verstärken können, indem Sie den Oberkörper nach vorn bücken.

Wer allein für den Balanceakt übt, kommt schließlich an einen Ort, an dem das eigene Gewicht nicht mehr genügt, um die Streckung in die Innenseite der Füße zu drücken. Hier gibt es ein preiswertes Übungsgerät, mit dem Sie Ihre Füße beim Sitzen auf der Rutsche weiter auseinander schieben können.

Sie legen die Spitzen des Spalttrainers auf die Innenseite der Knöchel, ziehen das Instrument zu sich und drücken die eigenen Schenkel aus. Wenn Sie sich mit dem Spalttrainer zudem an eine Mauer lehnen, kann Ihr Po nicht nach rückwärts rutschen. Eine billige Maschine ist jedoch vollkommen in Ordnung und kann nach dem Trainieren leicht verstaut werden.

Wann lernt man den männlichen Spagat? Hier sind die grundlegenden Anforderungen für einen männlichen Balanceakt besser als bei Null anzufangen. Aber man kann auch den männlichen Spagat meistern, wenn man völlig unerfahren ist und die Bedingungen nicht so sind. Es wird vermutlich etwas dauern, bis das Maximum erreicht ist.

Um die Beinmuskeln für die männlichen Risse genügend elastisch zu machen, ist bereits ein gesundheitsfördernder Dehnungsschmerz erforderlich. Nachdem die Beinmuskeln gedehnt wurden, kürzen sich die Muskeln wieder sehr zügig. Schon nach wenigen Tagen ohne Schulung ist das einmal Geleistete weg. Besonders zu Beginn ist das alltägliche Trainieren des Balanceaktes der Männer für den Fortschritt besonders bedeutsam.

Wer bei Null beginnt, kann den Spagat nicht in 2 Tagen durchziehen. Bei den Streckübungen muss das Bestreben sein, mit dem Po immer etwas weiter zum Grund zu gehen. Hält man sich daran, entsteht im Verlauf des Übungsprozesses der Balanceakt eines echten Mannes.

Auch interessant

Mehr zum Thema