Gewehrhalter

Büchsenhalterung

Der speziell für Geländewagen entwickelte Gewehrhalter hat sich bereits tausendfach in der Praxis bewährt. Waffenhalter für Ihre Wunschwaffe Wer das Fotografieren zu seinen Hobbies zählt und sich auch für das Thema Antikes begeistert, kommt nicht umhin, sich ein paar Accessoires vorzustellen. Zum Beispiel gibt es verschiedene Riemen oder sogar Gewehrhalter. Diese sind besonders bedeutsam, da sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Waffe richtig zu unterbringen.

Sie können sie ja auch für Ihre alte Waffe verwenden. Der Gewehrhalter ist in verschiedenen Varianten erhältlich, so dass Sie den für Sie am besten geeigneten auswählen können. Die Sturmgewehre G 36 von Häckler & Koch sind natürlich etwas grösser als die G3, und gerade für diese auch von der Luftwaffe verwendeten Geräte gibt es verschiedene von der NATO zugelassene Aufhängungen.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass der Halter nicht nur optimal auf Ihr Gerät zugeschnitten ist, sondern auch Ihren Anforderungen entspricht. Welche Art von Büchsenhaltern gibt es? Nicht nur für militärische Zwecke sind die verschiedenen Halter erhältlich. Daraus ergeben sich natürlich sehr unterschiedliche Anforderungen. Wer zum Beispiel in die Wüste gehen möchte, um Spiel zu schiessen, muss seine Waffe natürlich so weit wie möglich unversehrt mitnehmen.

Geeignet für solche Anwendungen sind Halter, die Sie leicht in Ihr Fahrzeug integrieren können. Wenn Sie mit dem Jägergewehr auf dem Weg sind, kann es lästig sein, das Gerät während der gesamten Jagdsaison in den eigenen vier Wänden zu haben. Wer seine Waffe besonders schützen will, sollte auf Magnetbüchsenhalter für den Gewehrschrank zurÃ?ckgreifen.

Wozu brauche ich einen Gewehrhalter? Mit dem Magnethalter für Ihren Gewehrschrank können Sie ihn so montieren, dass jedes einzelne Geschütz genügend Raum hat. Weitere Konsolen dienen als einfache Regale. Sie können ganz leicht Ihre bevorzugte Waffe hineinlegen, ohne darauf achten zu müssen. Demgegenüber gibt es für das Fahrzeug Riemen, die man über den Rücksitz spannt.

Das Gewehr wird nur durch die Gürtel gesteckt.

Mehr zum Thema