Effektive Selbstverteidigung

Wirksame Notwehr

Das sind alles moderne Stile, die für eine effektive Selbstverteidigung entwickelt wurden. Experten sind sich sicher - ein gestärktes Selbstvertrauen und ein gesundes. Die 3 Fertigkeiten sind das, was Sie brauchen Selbstverteidigung ist nicht nur die Verwendung einiger Trick, die Ihnen schon einmal beigebracht wurden. Es reicht nicht aus, ein dreistündiges Seminar zur Selbstverteidigung zu absolvieren. Selbst ein 10-wöchiger Kurs zur Selbstverteidigung ist nicht gut, wenn es Jahre her ist.

Konkret benötigen Sie 3 wesentliche Fertigkeiten, um sich wirksam zu verteidigen:

Aber es sollte nicht nur darum gehen, ein paar Selbstverteidigungstricks zu erlernen. Wesentlich bedeutender ist die Förderung der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit. Auch die Handhabung von Helfern sollte meiner Ansicht nach wenigstens erörtert werden. 1.1 Allgemeines körperliches Können: Sie werden nicht in der Lage sein zu sagen, dass Sie sich wirksam verteidigen können, bis Sie in der Lage sind, jemanden niederzuschlagen.

Du kannst keinen ernsten Streit gewinnen, wenn du dich verteidigst. Wenn du keine gute Balance hast, kannst du dich nicht gut wehren oder wirkungsvoll attackieren. Alles geschieht sehr rasch in einem Zweikampf. Bei der Selbstverteidigung geht es jedoch nicht darum, die Spaltung vornehmen zu müssen. Distanz und Timing: Das ist so etwas wie die höchste Disziplin im Zweikampf.

Besondere körperliche Fähigkeiten: Selbstverteidigung: Et voillá.... Nun haben wir den Zeitpunkt erreicht, an dem die meisten Menschen effektive Selbstverteidigung verbinden: Die Ausbildung von Technik und Tricks, um sich gegen starke Altersgenossen verteidigen zu können. Obwohl dies natürlich Teil einer soliden Selbstverteidigung ist, ist es bei weitem nicht das Allerwichtigste - deshalb habe ich es gar nicht erst erwähnt.

Handhabungshilfen: In der Selbstverteidigung bin ich ein großer Anhänger des Werkzeugtrainings. Übrigens: Körperliche Leistungsfähigkeit ist nicht nur dann von Bedeutung, wenn man sich bereits in einem physischen Konflikt befindet. Mit der Zeit sorgt diese Kompetenz auch für ein sicheres Selbstbewusstsein. Sie wollen Selbstverteidigung erlernen?

Dann schauen Sie hier: Körperliche Leistungsfähigkeit ist natürlich sehr gefragt. Trotzdem: Wenn sich zwei Menschen gegenüber stehen und er über ausgezeichnete Kampffähigkeiten verfügt, sich aber in die Hosen scheißt, dann würde ich nicht auf ihn setzen. Um eine gefährliche Situation zu verhindern oder einen Streit von Anfang an zu verhindern, sind Wachsamkeit und Zuwendung im täglichen Leben sehr bedeutsam.

Aufmerksamkeit ermöglicht es Ihnen, unmittelbar zu sehen, in welchen Fällen Gefahren drohen oder von vornherein zu sehen, von welchen Menschen eine Gefährdung ausgehen kann. Traurig: So etwas im Notwehrunterricht zu üben, ist sehr schwierig. Der Clou dabei: Aufmerksamkeit ist nicht nur eine effektive Selbstverteidigung.

Die Kampfeslust ist die einzige große Unkenntnis. Der dritte Ansatz wäre, etwas für sein Vertrauen zu tun. Ausgerüstet mit körperlichen und geistigen Möglichkeiten können Sie sich gegen nahezu jede Gefahr durchsetzen. Das Tüpfelchen auf dem i sind jedoch die strategischen und taktischen Fertigkeiten, wenn es um effektive Selbstverteidigung geht.

Um eine wütende und wütende Person zu besänftigen, um einen möglichen Streit zu verhindern. Wer sich nicht von Anfang an bestimmten Gefährdungen aussetze, schäme sich nicht, sich verteidigen zu müssen. Ich bin mir gewiss, dass Sie das Sprichwort gehört haben: "Ein gemiedener Streit ist ein gesiegter Streit.

Das ist auch ein Gesichtspunkt der effektiven Selbstverteidigung (auch wenn sie in Ihren Augen zum Teil über das über´s Target hinausschießt): Wie verhalten Sie sich in der U-Bahn? P.S. Wenn Sie an einer effektiven Selbstverteidigung Interesse haben, dann ist unser E-Book " 33 Self-Defense Tips Everyone Should Know " ein guter Anfang für Sie.

Auch interessant

Mehr zum Thema