Dehnübungen Spagat Schnell

Stretching-Übungen schnell durchführen

zu den Armstringmuskeln und du kommst etwas schneller runter. Mit welchen Übungen lerne ich den Spagat schnell? SCHNELLES LERNEN (& HALTEN) "EIN KLEINER AUSGLEICHSTAND Q&A? Manche Fragestellungen beziehen sich immer auf den Spagat, deshalb möchte ich die wichtigsten/häufigsten Anfragen antworten? Und wie lange brauchen Sie, um den Spagat zu machen?

Den Spagat schaffte ich innerhalb von 4 Monaten (ohne jeden Tag ausdrücklich darauf zu trainieren). Das heißt, dass mein bindegewebiges Gewebe in diesem Gebiet höchstwahrscheinlich mehr Elastine als andere hat.

Die Schlüsselfrage ist natürlich, warum man die Splits trotzdem machen will. Aber darüber hinaus - wenn man nicht gerade eine Ballerin ist - hat man keine speziellen Vorzüge durch einen Balanceakt. Mit welchen Aufgaben kann ich den Balanceakt schnell erlernen? Muß ich die Splits machen, um beweglich zu sein?

Ein Balanceakt ist, wie bereits erwähnt, kein Anzeichen für "normale" Elastizität und Mobilität. Kurz gesagt, nur weil ich den Spagat machen kann und du nicht, heißt das nicht, dass du per se mobil bist? Zudem kann nicht jeder einen Balanceakt lernen. Haben Sie Ihr "Warum" für den Balanceakt abgeklärt, dann bleiben Sie ruhig und machen Sie die passenden Übungsaufgaben, die Ihnen aktives Beherrschen und vor allem Beherrschen ermöglichen:

Und wie schaffe ich den Spagat schnell? Dehnbarkeit

Nach dem Aufwärmen können Sie beispielsweise mit den Füssen nach draußen gleiten, bis Sie einen Zug in den Schenkeln spüren. Leg deinen oberen Körper auf dein Fuß. Dann mit dem oberen Körper wieder aufrichten und mit dem anderen wieder aufrichten.

Legen Sie sich dann zentral zwischen die Füße und versuchen Sie, sich so lang wie möglich zu machen. Gleiten Sie mit dem oberen Körper nach vorn, bis Sie beinahe wieder aufstehen (Wichtig, halten Sie die Schiebeposition und schließen Sie Ihre Füße nicht weiter). Schieben Sie dann wieder nach rückwärts, bis Sie wieder sitzen.

Zum Beispiel, während Sie auf einem Rollstuhl sitzend, können Sie Ihre Beine so weit wie möglich nach aussen schieben, bis Sie einen leichten Zug in Ihren Schenkeln spüren. Das trainiert nicht nur Ihre Muskeln, sondern lockert auch die Bänder, so dass Sie beim Spalten immer weiter nach unten kommen.

Mehr zum Thema