Dehnübung Spagat

Stretching-Übung: Balanceakt

Oft wird es sogar als Stretching-Übung aufgeführt. Vor Beginn der Dehnübungen ist ein gutes Aufwärmprogramm erforderlich! id="Welche_Streckübungen_sollte_ich_machen">Welche_Streckung? Bei einer Großen Bataillon ist es wirklich notwendig, mit Stretching-Übungen eine gute Elastizität zu erzielen und natürlich die eigene Stärke zu schulen. Welches Dehnungsübungen ich machen soll?

sind für Sie natürlich auch von Ihrer Mobilität abhängig. Wahrscheinlich kennst du schon viele Stretching-Übungen aus deiner Schule. Die Streckübungen müssen immer wieder wiederholt werden.

Vergewissern Sie sich jedoch, dass Sie vor den Stretching-Übungen Warm-up-Übungen durchführen, da es sonst zu Microverletzungen in den Muskeln kommen kann (es gibt natürlich auch hier viele unterschiedliche Meinungen). Ich habe hier ein Balanceakt-Tutorial für Einsteiger von Daniel Lösch vorgefunden (alle Stretching-Übungen auf eigene Gefahr): - Warm Up vor den Stretching-Übungen (Warm-up): - Jogging vor Ort ca. 5 Min. Die dynamischen Stretching-Übungen: I. Aufstehen und abwechselnd die Füße nach vorn schwenken, so dass die Zehen zur Zimmerdecke weisend, ohne den Rückenkopf gerade und ausgeglichen zu sein.

1.2 Schwenken Sie Ihre Füße im Wechsel von außen nach innen, so dass sie mit Ihrem Fuß auf die Handfläche auftreffen. 1.3 Jetzt schwenken Sie Ihre Füße von außen nach Innen, so dass sie mit Ihrem Fuß auf die Handfläche aufschlagen. Die Stretchingübungen werden in zwei Sets zu je 15 mal korrekt durchgeführt. 2.1 Streckung der Hüftbeugermuskulatur (Vorübung zum Balanceakt): Bei diesen Streckübungen ist darauf zu achten, dass das Vorderbein nicht mehr als 90° tief ist.

Dabei sollte sich jedes Teilstück in 3 Sets von min.30sec. je besser noch 60-90sec. ausdehnen. Dehnungsübungen für den Balanceakt der Frauen: Man geht mit den Füßen nach unten, bis man einen leichten Zug in den Füßen spürt (Bein-Bizeps) und bleibt in dieser Stellung für mindestens 30 Sekunden, besser noch 60-90 Sekunden, dann steht man auf.

Wiederholung des Punktes Nr. 11, nur dass Sie jetzt etwas weiter gehen als vorher. Drei. Gehen Sie ein wenig weiter als bisher. Dehnungsübungen für Männerspalten: Man geht behutsam und behutsam in die Männerspaltenposition und sobald man einen leichten Zug in den Schenkeln spürt, hält man diese für 60-90 Sekunden. 2. wiederholt man nur noch den ersten Schritt, dass man jetzt etwas weiter geht als vorher.

Drei. Gehen Sie ein wenig weiter als bisher. Weiterführende Hinweise für Ihre Dehnübungen:

Mehr zum Thema