Boxsack Aufhängen

Sandsack aufhängen

Das erklärt, wie man einen Boxsack aufhängt. Verschiedene Boxsackhalterungen für die Wand oder die Decke. Boxsackfeder, Boxsackdrehgelenk und Boxsackkette als Zubehör erhältlich. Boxsack mit Wandhalterung oder Deckenhalterung aufhängen? Die Anleitung zum Aufhängen eines Boxsacks.

Kundenanfragen zur Boxsack-Aufhängung

Wer jedoch einen Sandsack als Geschenk zu Weihnachten erhalten hat, sollte sich vorher erkundigen, was beim Hängen zu berücksichtigen ist. An dieser Stelle werden 3 Punkte zum Thema sichere Federung beantwortet, damit Sie mit viel Spass üben können: Kundenanfrage 1: Wo kann ich meinen Sandsack am besten anbringen?

Der Sandsack kann an der Zimmerdecke oder an der Mauer angebracht werden. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass die Decken oder Wände genügend stabil sind, d.h. vorzugsweise aus Beton oder starken Bauteilen wie z. B. Holzträgern oder Stahlträger. Um auch von allen Richtungen komfortabel üben zu können, empfiehlt sich ein langer Stützfuß für die Wandmontage.

Hinweis: Faltbare Boxsack-Wandhalter sollten nur für helle Sandsäcke verwendet werden! Kundenanfrage 2: Wie sichere ich sie? Zum Befestigen an der Zimmerdecke benötigen Sie einen Boxsack-Deckenhalter mit Ringöse, in dem der Ring an der Halskette befestigt werden kann. Zur Wandmontage benötigen Sie eine besondere Boxsackwandhalterung.

Neben einer tragenden Decken- oder Wandbefestigung ist auf geeignete Befestigungsmittel und Befestigungsschrauben zu achten. In der Regel wird von den Herstellern eine maximale Belastung angegeben, die Sie für ein sicheres Training absolut einhalten sollten. Im Zweifelsfall gehen Sie auf Nummer Sicher und verwenden Sie kräftigere Stifte. Welche Bauhöhe Ihr Sandsack hat, ist abhängig davon, wozu Sie ihn verwenden wollen.

Sie sollten in der Lage sein, die Tasche von der Bildmitte nach oben zu durcharbeiten. Für das Thai-Boxen oder das Kickboxing benötigen Sie die ganze Strecke und wir empfehlen einen niedrig hängenden Sandsack von 180 cm Körperlänge. Sie können Ihren Sandsack mit einer Kette so niedrig aufhängen, wie Sie wollen, aber eines Tages werden Sie den Ort erreichen, an dem der Sandsack zu schwingen beginnt.

Die Boxsackfedern (auch Stahlfedern oder Sandsackfedern genannt) nehmen einen gewissen Impuls auf und können helfen. Eine Sache, die wir bei unseren Recherchen lernten: Auf dem Sandsack immer mit verbundenen Armen in Boxhandschuhe gesteckt! Wenn das nicht mit dem Einhängen des Boxsacks funktioniert, dann ist das nicht das Ende des Boxtrainings zu Hause: Boxsäcke sind eine tolle Abwechslung!

Auch interessant

Mehr zum Thema