Boxbirne

Speedbag

Wofür braucht man einen Speedbag und was genau? Den Boxball-Test mit unseren Kaufempfehlungen. Der Speedball ist ein absolutes Muss beim Boxen. Speedball mit Ventilblase aus hochwertigem, sehr reißfestem Rindsleder mit Speedball-Plattform. Alle Glühbirnen sind auf Qualität, Verarbeitung und Material geprüft.

Speedball - Was ist das?

Ein Speedball trainiert das Entfernungsgefühl der Sportler und die Schlagzahl. Wonach schaut ein Speedbag aus? Ein Speedbag hat etwa die Größe eines Handballs, aber wie der Begriff "Speedbag" schon sagt, in Sackform. Und was ist in der Tasche? Anders ist die Befüllung der Birnen.

Die meisten davon sind Gewebereste wie in den Sandsäcken, aber auch eine Befüllung mit der Maisbirne ist möglich, was sie deutlich schwieriger macht. Häufig wird als weitere Befüllung verwendet. Woraus ist die Glühbirne gefertigt? Die Glühbirne wird neben dem Ausdauertraining häufig für das Geschwindigkeitstraining und eine allgemeine Erhöhung der Aufprallgeschwindigkeit eingesetzt.

Der Punchingball wird meistens als Standgerät angeboten, während der Speedball immer an der Zimmerdecke oder an Spezialhaltern angebracht wird.

Verbessern Sie jetzt Ihre Speedball-Schlagzahl!

Der Speedball erlaubt das Training und die Verbesserung schneller Schlagmethoden und erhöht zugleich die Aufmerksamkeit. Im folgenden werden wir Ihnen dieses Gerät genauer vorstellen und die Grösse, das Körpergewicht, die Befüllung und andere Faktoren besprechen, die Ihnen beim Kauf eines geeigneten Speedbags behilflich sein sollten. Der Speedball ist bekannt geworden durch Bildschirmlegenden wie Rocky, die anscheinend ihre Reflexen und schnelle Hiebe auf diesem Übungsgerät trainierten, bis sie in der Vorbereitungsphase für einen großen Kampf erschöpft waren.

Der Speedbag ist, wie der Titel schon sagt, birnen- oder stufenförmig und nicht zylinderförmig. In der Regel wird es unter einem Rundbrett aus Holz angebracht, das als Montage- und Rücksprungfläche diente. Wird der Speedball geschlagen, so wird er vom Fahrer in Richtung Aufprall weggeflogen und trifft dann auf das Aufbaubrett.

Wegen der kurzen Wege hat sich neben dem Wort Blitzball auch der Name Blitzball als gängige Abkürzung für dieses Gerät durchgesetzt. Gleich zu Beginn dieses sehr ausführlichen und lehrreichen Beitrags möchten wir einen kleinen Einblick geben und einige Glühbirnen in Tabellenform gegenüberstellen. Hinsichtlich Abmessung und Eigengewicht ist der Blitzball der Doppelendkugel und dem Stanzball nachempfunden.

Die nachfolgenden drei Bestandteile zählen zu den wesentlichen Bestandteilen eines Speedballs: Der aktuelle Speedbag ist in der Regel ca. 25 bis 35 cm lang und hat einen Durchschnitt von ca. 25 cm. Gewöhnlich beträgt das Eigengewicht einige Kilo, da sich in der Regel ein mit Luft gefüllter Luftballon hinter dem Jackenmaterial versteckt.

Der Teller hat in der Regel 55 bis 70 cm großen Durchmessern. Durch die Größe dieser Scheibe wird die maximale Größe des verwendeten Speedballs festgelegt. Beispiel: Ein Teller mit einem Durchschnitt von 60 cm ist in der Regel für einen 25 cm langen Speedbag zu haben. Einerseits muss es sehr standfest sein, weil die hohen Hübe das Nähgut belasten, andererseits muss es sehr biegsam sein, damit überhaupt eine große Hubfrequenz erreicht werden kann.

Ähnlich wie die zugehörigen Übungsgeräte ist der Blitzball normalerweise mit einem Luftballon ausgerüstet, der vor dem Sport mit Sauerstoff aufgeblasen werden muss. Auch Maisbirnen genannt, sind diese Geräte deutlich träger in der Schlagzahl als der Air-Filled-Ball. Gewöhnlich wird Echtleder oder künstliches Rindsleder als Scheide benutzt.

Echtleder wird hauptsächlich für teure und hochwertige Buchsbirnen und Getreidebirnen eingesetzt. Bei den billigeren Speedballs und vor allem beim mit Luft gefüllten Blitzball wird dagegen Lederimitat eingesetzt. Außer dem bereits im Einzelnen eingeführten Hänge-Boxball gibt es noch ein weiteres tropfenförmiges Gerät - den Stanzball. Dies ist in der Regel ein stehender Blitzball mit eigener Basis, der die selbe Glühlampenform hat, aber nicht auf einer Prallplatte aufsteigt.

WÃ?hrend der Blitzball den Bewegungsrhythmus, die Schlagzahl und die Schultermuskeln schult, Ã?bt der Punchball das rasche Umgehen des ganzen Oberkörpers. Besonders empfehlenswert ist die Speedballplattform von Bad Company. Dieser Satz, der aus einem qualitativ hochwertigem Plateau und einer Boxbulb aus Echtleder besteht, besticht durch hochwertige Materialen und hochwertige Verarbeitungsqualität.

Auch interessant

Mehr zum Thema