Boho Mode

Bohème Mode

Die moderne Boho-Optik bezieht sich auf diesen Old-Fashion-Trend: Tips in Boho Chic Eine Mischung aus leuchtenden Farbtönen, breiten Geweben und spannenden Mustern: Die siebziger Jahre waren ein absoluter Boho Chic! Aber nicht nur damals waren Pony und Co. sehr beliebt - auch in diesem Jahr erfreute sich der Blick großer Popularität. Geometrische Motive von Stämmen aus aller Herren Länder haben es nicht nur auf die Catwalks geschafft, sondern auch die Hippie-Ära geprägt - wie Pony, florale Motive und ausgeweitete Arme und Hose.

Wie meinst du das, Boho? Sportketten, Armbänder, Mützen & Co. Kann man Boho miteinander verbinden? Das Bekleidungsstück im Boho-Look fällt vor allem durch seine Dessins auf. Fesseln, Armbänder, Mützen und ähnliches sind immer willkommen. Nicht immer muss Boho protzig sein. Mit einem gemusterten Kostüm kombiniert mit einfachen Accesoires lässt sich der Boho-Trend auch diskret halten.

Vor allem im Hochsommer gibt es immer wieder Blütenmuster. Fliessende Materialien, Pony, Musterungen, Akzente und aufsehenerregende Accesoires sind das ganze Jahr über in Mode.

Onlinekauf von Boho Fashion

Moderne Boho Chic, Bohemian Fashion, Ibiza Style oder Gypsy Jetset Fashion: leger, ungeeignet, individuell. Ehemals das Aussehen von geistigen Randgebieten, KünstlerInnen und schöpferischen RebellInnen....... Moderne Boho Chic, Bohemian Fashion, Ibiza Style oder Gypsy Jetset Fashion: leger, ungeeignet, individuell. Ehemals das Aussehen von geistigen Randgebieten, KünstlerInnen und schöpferischen Aufständischen.

Der Boho-Stil - Einmalige Mode und viele neue Tendenzen

Der Begriff "Boho" stammt vom Begriff "Boheme" ab. Dieser Begriff mit Ursprung im 19. Jh. wurde zunächst für die Bezeichnung von Künstlern und Schriftstellern, den so genannten Bohemien, verwendet. Im modernen Boho-Look wird auf diesen Old-Fashion-Trend verwiesen: Moderegeln wird durch einen unverwechselbaren Wechsel von leuchtenden Farbtönen, hellen und breiten Geweben sowie spannenden Dessins - und Accessoires, die jedem Kleidungsstück einen stilistischen Akzent verleihen.

Das zentrale Merkmal, das den Bohemian Chick so populär macht, ist die dekorierte Leichtigkeit des Bohochics. In jeder Altersgruppe wird der böhmische Schick mit Elementen des Ethno-Stils, Hippies, Orients oder Rocks erkundet und ausgeweitet. Die heitere Entspannung ist so abwechslungsreich wie dieser Blick! Bohemian schick steht für Lebensfreude und das Brechen der herkömmlichen Spielregeln, solange es Spass macht!

Damit der Boho-Blick in Ihr Privatleben kommt, müssen Sie Ihre Ferienwohnung nicht verlassen und mit einem Leihwagen um die ganze Erde ziehen: Mit Ihrem Bekleidungsstil, hausgemachten Armreifen oder Heimtextilien können Sie mit dem Bo*ho Style* den Spirit der Befreiung in Ihr tägliches Dasein einbringen. Bei einigen Kostümen und fliessenden Rocken haben Sie eine gute Grundlage für den Boho-Look.

Sandaletten sind wohl das beste Beispiel, aber auch Schuhe mit Manschetten sind sehr böhmisch schick und eine wintertaugliche Abwechslung. Das Wichtigste bei Boho Chic sind aber die Zubehöre. Zahlreiche Armbänder, Fußringe, Halsketten und Hängeohrringe, so genannte Kronleuchter, machen den Blick vollkommen. Welches Möbelstück spiegelt am besten den Boho-Stil wider?

Umfangreiche und sanfte Sofa, am besten in runden Formaten und bunten Stoffen sind die besten Umsetzungen des Boho-Stils. Puffs sind unverzichtbar für den Boho-Stil, sie sind sowohl ein schönes dekoratives Element als auch ein Möbel. Sie sind in sanften Farbtönen wie z. B. Lila oder Rosé gehalten und fügen sich harmonisch in alle anderen Elemente des Boho-Stils ein.

Doch nicht nur weiche Farbtöne sind die Farbtöne von Boho-Stil. Trödelmarkt, Secondhand-Laden und Zeitgenössisches: die Funde: Gemischt und farbenfroh ist der ideale Begleiter für den Bohemian Chic!

Mehr zum Thema