Bauchtraining

Bauchtraining

Ein elektrischer Bauchmuskeltrainer kann auch als Ergänzung zum Sport verwendet werden. Das Bauchmuskeltraining mit unserem revolutionären Intense Workout. Bauchmuskeltraining: Wie wird man sein Fett los? Rund zwei Drittel aller Menschen in Deutschland sind Übergewichtige. Wer sein ideales Gewicht hat, beklagt sich oft über einen zu starken Unterleib.

Die Bauchmuskulatur wird durch einfaches Training gezielt trainiert und damit das so genannte innermuskuläre Muskelgewebe reduziert. Der flache Magen steht auf der Liste vieler Menschen ganz oben.

Der Vorsitzende des Berufsverbandes Persönliches Training, Jürgen Pagel, benennt vier für ein wirksames Bauchtraining besonders geeignete Aufgaben. Sämtliche Übungsaufgaben können komfortabel zu Hause auf einer Fitness-Matte durchgeführt werden - und dauern nur zehn min. für das gesamte Workout. Sieh dir deinen Nabel an, nicht die Zimmerdecke.

Dies verkürzt den Oberkörper und lässt die gerade Bauchmuskulatur bestens zusammenlaufen. 2nd Push-up-Übung: Es ist egal, wie weit Ihre Hände sind. Die Bauchmuskulatur wird mit zunehmender Länge des Hebels intensiv trainiert. Wiederhole die Übungsaufgaben, bis ein klares Gefühl von "Jetzt ist es genug" in den angespannten Muskeln entsteht, wie Pagel mitteilt.

Mit vier bis fünf Bauchmuskelübungen sind Sie in etwa zehn Minuten da. "Jeder, der sich noch wie eine weitere Patrone fühlt, kann und sollte das tun", sagt Pagel. "Unser PDF-Leitfaden erklärt Ihnen, wie Sie mit wenig Kraftaufwand einen ebenen und festen Magen haben. Sollen Maenner anders schulen als die Frau?

Die Muskelkraft von Mann und Frau ist ähnlich. Der Physiotherapeut und Fitnesstrainer Jürgen Pagel erklärt: "Es stimuliert unter anderem die Ausbildung von roten Blutzellen. Infolgedessen haben die Menschen rund zehn Prozentpunkte mehr in ihrem Körper, der die Sauerstoffzufuhr zu den Muskelzellen fördert. Dieselben Übungsformen sind für Damen und Herren beim Bauchtraining geeignet.

Um einen spürbaren Erfolg zu erzielen, müssen sie allerdings etwas mehr Training absolvieren und werden die Entstehung von Muskeln nicht in dem Maße erfahren wie ein Mann, der die gleiche Menge trainiert", sagt Pagel. Aber für viele ist das kein Thema. Ein definierter Sechserpack wird von vielen Herren als Schönheits-Ideal angesehen, während die Frau gern auf luxuriöse Muskelpackungen verzichtet.

Jedenfalls: Beim Bauchtraining mit den vier vorgeschlagenen Übungsformen herrscht "intrazellulärer Fettreduktion, die das Muskelvolumen etwas ausgleicht". So müssen Sie keine Furcht haben, dass Ihre Bauchmuskulatur wächst", sagt er. Eine dicke Bauchdecke ist nicht nur ein Makel, auch das Bauchfett (sog. Viszeralfett) ist schädlich. Nach Schätzungen der Deutschen Kardiologischen Gesellschaft ist bei Männern mit einem Abdominalumfang von mehr als 110 cm ein hoher Blutdruck zu 90 % und ein schlechter Blutfettspiegel zu 95 % wahrscheinlich.

"Starkes Abdominalfett, klares übergewicht, aber auch Mindergewicht erhöht das Langzeitsterblichkeitsrisiko nach einem Herzinfarkt", sagt Presse-Sprecher Eckart Fleck. "Es ist weder zu dünne noch zu dicke, aber besonders schlecht ist ein großer Unterleib. "Regelmässiges Bauchtraining sichert nicht nur einen traumhaften Körper, es erhält auch Ihre Gesundheit.

Mehr zum Thema