Aikido Offenbach

Offenbach Aikido

Das Aikido Dojo Offenbach, Offenbach am Main. Schulungsstunden Das Aikido ist auch eine wundervolle Sache für unsere jungen Nächsten. 4-6jährige: Hier erfahren die Jüngsten, dass sie eine Weile ohne ihre Erziehungsberechtigten zurechtkommen und auch schwere Lebenssituationen bewältigen können. Vor allem aber lernt das Kind, sich selbst, seinen Trainingspartnern und den Betreuern zu trauen, um zu erkunden, was es kann.

6-10jährige: In dieser Klasse ist der fachliche Teil des Aikido wichtiger. Dabei erlernen die Schüler neben verspielten Aufgaben auch komplizierte Technik, die ihre volle Aufmerksamkeit erfordert. Die Fortgeschrittenen üben gemeinsam mit den Einsteigern in einer Community und fördern sich selbst. 10- bis 13-Jährige: Das traditionelle Formtraining sowie die Entwicklung der körperlichen und geistigen Belastbarkeit im Bereich des Konditionstrainings stehen im Mittelpunkt unserer Kinderarbeit.

Beide tragen zur Entwicklung einer ordentlichen Körper-Intelligenz bei, von der das Kind in der pubertären Phase stark profitiert. Der Nachwuchs bildet in der eigenen Lerngruppe aus - die älteren können auch zusammen mit den Großen ab ca. 16 Jahren ausbilden. Es ist unser Ziel, junge Menschen in die Lage zu versetzen, zusammen mit ihren Altersgenossen und älteren Menschen zu erziehen.

15:00 - 15:45 Aikido 4-6 Jahre 16:00 - 17:00 Aikido 6-9 Jahre 17:00 - 18:00 Aikido 10-13 Jahre 17:00 - 18:00 Aikido 6-9 Jahre 15:00 - 16:00 Aikido 5-7 Jahre 16:00 - 17:00 Aikido 6-9 Jahre

Die AIKIDO ist eine zeitgenössische Verteidigungskunst, die sich aus altjapanischen Kampfkünsten wie Schwert (Ken-Jutsu), Stockkampf (Jo-Jutsu) und unbewaffnete Technik (Ju-Jutsu) entwickelte.

Die AIKIDO ist eine zeitgenössische Verteidigungskunst, die sich aus altjapanischen Kampfkünsten wie Schwert (Ken-Jutsu), Stockkampf (Jo-Jutsu) und unbewaffnete Technik (Ju-Jutsu) entwickelte. Diejenigen, die noch nie etwas von AIKIDO hörten oder sahen, stellen sich am besten eine Mixtur aus Judo, Jiu-Jitsu und Tai Chi vor, kombiniert mit dem rhythmischen Gefühl einer Tänzerin und der spirituellen Gelassenheit eines Mönchs.

In der AIKIDO lernen Sie, wie Sie einen Anschlag ohne Gewalt, d.h. ohne die gleiche Antwort, bewältigen können. So kann AIKIDO als ein Weg (DO) zum Gleichgewicht (Harmonisierung, AI) der uns begegnenden Energie (AI) übersetzt werden. Das AIKIDO basiert auf dem SEISHINKAI Aikido von Thorsten Schoo und ernährt sich von einer eindeutigen und festen Grundlage, von fließender, dynamischer Bewegung, vom Gefühl des Kontaktes mit dem Übungspartner und von einer flexiblen Fußarbeit - ohne dabei den Gesichtspunkt der Notwehr und des Kampfeinsatzes aus den Augen verloren zu haben.

Das Seishinkai Aikido ist kein neues Aikido, sondern eine neuartige Aikido-Methode. Das Aikido ist der Originalbotschaft von Morihei Ueshiba verschrieben und steht im Einklang mit Seigo Yamaguchi Sensei, Christian Tissier Sensei und Thorsten Schoo Sensei.

Aikido eignet sich prinzipiell für Damen und Herren, für Groß und Klein. Die Jugendlichen bilden in der eigenen Lerngruppe aus und können ab 16 Jahren regelmäßig an der Erwachsenenbildung teilhaben.

Mehr zum Thema