Aikido in Frankfurt

Das Aikido in Frankfurt

Unter dem Menüpunkt Lektionen können Sie die Trainingszeiten für Erwachsene oder Kinder einsehen. Fachhochschule Frankfurt | Aikido Japanische Kampfsportarten! Das Aikido ist eine hochmoderne Kampfsportart mit einem ganzheitlichen Zugang. Ursprünglich Anfang des zwanzigsten Jahrhundert entstanden, hat es seine Ursprünge in der jahrhundertealten japanischen Kampfsporttradition. In Aikido kann man sich viel fortbewegen, gut ausgeben und seine Intelligenz aufbessern.

Sie erreichen durch das Trainieren physische Kondition, Ausgewogenheit, Ruhe und Selbstbewusstsein, aber auch Disziplin und die Möglichkeit, Ihre Wohlfühlzone zu vergrößern.

Das Aikido ist nichts für Alleingänge. Aikido kann man nur erlernen, wenn man es wagt, mit seinen Ausbildungspartnern in wirklichen Umgang zu treten.

SPORT SCHULE

Das Aikido kann als der Weg (do) der Eintracht, der Nächstenliebe ( "ai") und der innerlichen Stärke, dem Zentrum (ki), übersetzt werden. Morihei Ueshiba (1883-1969) entwickelte diese Kampfkunst vor allem aus der traditionell jap onischen Kampfkunst Aikijutsu. Beim Aikido benutzen wir die Macht oder die Intention des Gegners, um den Streit zu beenden.

Auch Morihei Ushiba kommentierte dies in seinem Werk "Die Kunst des Friedens". Das Aikido ist vom internationalen Verband "Aikido World Federation" (Hombu Dojo), AIKIKIKAI in Tokio, anerkann. Außer den unbewaffneten Übungen üben wir auch Aikido mit dem Holzschwert (Bokken) und Jo (Stock). Der Aikidounterricht für die Erwachsenen erfolgt am Montag um 20:30 Uhr und am Mittwoch um 19:00 Uhr.

Das Aikido für Kids und Teenager ab 8 Jahren trainiert am Dienstag um 17:00 Uhr. Seminar von Mitsugi Saotome Shihan in Le Vigan und Hiroshi Ikeda Shihan an unterschiedlichen Stellen in Europa.

Aikido Dojo Frankfurt, Frankfurt am Main

Ulli Kubetzek, heute einer der wenigen Carrier des sechsten Dan Aikido in Deutschland, gründete 1990 das Dojo Frankfurt, eines der grössten und traditionsreichsten der Stadt. Derzeit ist sie als Sektion der SG 1877 Frankfurt-Nied angesiedelt, verfügt aber über die meisten Ausbildungseinheiten in Bockenheim (an der Georg-Büchner-Schule).

Das Besondere am Dojo ist seine Internationalität: Die Lehrkräfte lehren im In- und Ausland, mehrfach im Jahr werden renommierte Master nach Frankfurt einberufen.

Auch interessant

Mehr zum Thema