Aikido Berlin Mitte

Das Aikido Berlin Zentrum

Aikido dient somit nicht nur der körperlichen Fitness und Selbstverteidigung, sondern auch der geistigen Entwicklung des Menschen. Am Prenzlauer Berg im AIKIDO Dojo in Berlin. AIKIDO IN BERLINER MITTE = Kostenloser Schnupperkurs sowie Übungen mit Stab und Degen. Gibt es etwas Ähnliches im Großraum Berlin? Für Sonderveranstaltungen und Lehrgänge Das Landdojo befindet sich in der Region.

Hinweis: Das Training der Kinder, die Morgenstunden und die 20.00 Uhr werden während der Ferien abgesagt. Vom 30.7. bis 3.8. ist das Do-jo geschlossen (Sommerkurs).

Herzlich Wilkommen!

Die Belehrungen des Begründers des Aikido, Morihei Ueshiba O-Sensei, werden von seinem unmittelbaren Jünger T. K. Chiba Sensei wiedergegeben. Durch das Aikido World Center (Hombu Dojo) in Tokio, Japan, sind wir mit unserem Partner in Deutschland vernetzt. Das Aikido ist eine klassische Kampfsportart, die erstmals Mitte des 20. Jh. in Japan unterrichtet wurde.

Morihei Ueshiba (1883-1969), der Begründer des Aikido, wird von Aikidoka ?-Sensei genannt: So hat er seinen eigenen Kampfkunstpfad formuliert, nämlich den Weg der Verbindung mit der Energie". Das Aikido benutzt die Wurftechnik.... Ein praktisches oder technisches Niveau ist eines der Charakteristika des Aikido, es geht um die Verwendung der Eigendynamik.

Im Aikido wird auch viel Wert auf das Lernen von Halte- und Wurftechnik gelegt, das mit Unterstützung der Herbstschule (Kunst des Ukemi) erlernt wird. Philosophisch gesehen geht es im Aikido auch um die persönliche Entfaltung des Lernenden, insbesondere im Kontext einer wechselseitigen Beziehung zwischen Lehrenden und Lernenden oder zwischen den Ausbildern.

Mit dem Aikido lernen alle voneinander und es entwickelt sich ein weiteres innerliches Wachstum. .... Der eine muss einen richtigen Schlag ausführen und der andere muss diesen mit der Aikido-Technik mit minimalem Schaden für beide Menschen auflösen. Die Begründerin des Aikido war der Meinung, dass Aikido ein Weg ist, die ganze Erde zu erlösen.

Die Belehrungen des Begründers des Aikido, Morihei Ueshiba O-Sensei, werden von seinem unmittelbaren Jünger T. K. Chiba Sensei (1940-2015) wiedergegeben. Das Aikido Berln Mitte ist Mitglied im Aikido World Center (Hombu Dojo) in Tokio, Japan, über den Aikido Deutschland. Burankai ist eine international zusammengesetzte Schülerfamilie von Chiba Sensei.

Dabei hat Chiba Sensei einen ganzheitlichen Zugang zum Aikido betont, sowohl mit als auch ohne Aikido. Im Jahr 2000 begann Tim sein Aikido Studium an der Warwick University in England bei seinem Lehrmeister Chris Mooney Sensei (7. Dan Shihan). Der Mooney Sensei ist ein Jünger des japanischen Meister T. K. Chiba Sensei (8. Dan Shihan), ein unmittelbarer Jünger (uchi deshi) von Morihei Ueshiba O-Sensei, dem Begründer des Aikido.

Er praktiziert seit vielen Jahren in Mooney Sensei's Mooney Sensei's, Robert Zimmermann's Mojo (7. Dan Shihan, Toronto) und Jack Arnold's Mooney's Mooney's Dojo als Siebter. Mit dem Aikido kam Christian erstmals 1998 im Hochschulsport in Berührung. Im Jahr 2003 wechselte er nach Philadelphia, Pennsylvania, wo er seine Ukemi-Kenntnisse mit Donovan Waaite (7. Dan Shihan) im Aikido von Center City vertiefte.

Die Yamada (8. Dan Shihan) in New York Aikikai. Anschließend hatte er das große Pech mit Mitsunari Canai (8. Dan Shihan) im New England Aikikai in Boston, MA, eine seiner prägenden privaten und techn. Das ist Yamada Sensei, ausgebildet. Christian Tsuruzo ist seit 2004 Nachfolger von Miyamoto (8. Dan Shihan) aus Tokio, Japan, auf halbem Weg um die ganze Erde.

Er wurde von Sensei technisch stark beeinflusst. Christian erhielt seinen Dan-Abschluss von Y. Das ist Yamada Sensei. Angeregt durch das kraftvolle, judolasartige Aikido von Canai Sensei begann Christian in Barcelona mit dem Judo und dem brasilianischen Jiu-Jitsu (BJJ) bei Robin Gracie. Nach dem Ausscheiden von Christian aus Berlin im Jahr 2016 übernahm Tim Sullivan die Geschäftsführung des Dojos.

Auch interessant

Mehr zum Thema